Conservation Genetics

Weiter verbreitet als gedacht: Die Europäische Wildkatze Felis silvestris silvestris; Bildquelle: Senckenberg/Steyer

Mehr Wildkatzen in Deutschland als gedacht

Senckenberg-Wissenschaftler zeigen in einer groß angelegten Studie, dass Wildkatzen in Deutschland weiter verbreitet sind als bisher vermutet
Weiterlesen

Der Eurasische Luchs (Lynx lynx) ist die größte europäische Katzenart; Bildquelle: Katarina Jewgenow/IZW

Neu- und Wiederansiedlungen von Luchsen erfordern größere Bestände, um genetische Verarmung zu vermeiden

Um Luchse erfolgreich wiederanzusiedeln, spielt die Anzahl an ausgewilderten Tieren eine entscheidende Rolle
Weiterlesen

Bär; Bildquelle: Aleksandar Dutsov, Balkani Wildlife Society

Ceausescus fliegende Bären: Genetischer Nachweis für ungewöhnlichen Ausbreitungsweg

Eine genetische Studie an Braunbären im Balkangebirge und in den Rhodopen in Bulgarien zeigt, dass hier Bären vorkommen, deren Vorfahren aus den Karpaten stammen. Wie sind sie dort hingekommen?
Weiterlesen


Soziale Gruppe der untersuchten Fledermausart Dermanura watsoni; Bildquelle: Simon Ripperger

Fruchtfressende Fledermäuse sind Schlüsselorganismen in Ökosystemen

Die Fledermausexperten Simon Ripperger und Frieder Mayer (Museum für Naturkunde Berlin) beschreiben in einer aktuellen Publikation mit anderen Autoren Fledermäuse als Schlüsselorganismen für das Funktionieren von Ökosystemen, die vom Menschen stark beeinflusst sind
Weiterlesen


Wissenschaft

Universitäten

Internationales