Development

(01.01.2005) Development is a primary research journal that provides an insight into mechanisms of plant and animal development, covering all aspects from molecular and cellular to tissue levels.

It aims to act as a forum for all research that offers a genuine insight into developmental mechanisms. Studies on both plant and animal development are welcome and can be focused upon any aspect of the developmental process, at all levels of biological organization from the molecular and cellular to the tissue levels. Experimental papers will be given the highest priority. Manuscripts that are entirely descriptive will only be accepted if they are of particularly high quality and offer novel insight into developmental mechanisms.

Development is published twice monthly (24 issues/year).

Print ISSN 0950-1991
Online ISSN 1477-9129
 
http://dev.biologists.org

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Der Praktische Tierarzt

Dem Leid ein Ende setzen: Nottötung von Schweinen

Hat sich ein Schwein schwer verletzt oder leidet es durch eine Erkrankung, kann es nötig sein, es zu töten. Landwirte und Tierärzte sind aufgerufen, dafür zu sorgen, dass Nottötungen verantwortungsbewusst und tierschutzgerecht verlaufen
Weiterlesen

Der Praktische Tierarzt

Zum Teil eklatante Mängel: Welcher Studie kann ich trauen?

Tierärzte müssen sich laufend fortbilden, um ihre täglichen Entscheidungen zu Diagnostik und Therapie verantwortungsvoll anhand zeitgemäßer, eindeutiger wissenschaftlicher Erkenntnisse fällen zu können
Weiterlesen

Deutscher Ärzteverlag

Deutscher Ärzteverlag übernimmt ab 2017 das Deutsche Tierärzteblatt

Der Deutsche Ärzteverlag hat nach einem Auswahlverfahren der Bundestierärztekammer den Zuschlag für die verlegerische Betreuung des Deutschen Tierärzteblatts erhalten
Weiterlesen

Der Praktische Tierarzt

Betäubung bei der Ferkelkastration: den idealen Wirkstoff gibt es nicht

Die chirurgische Kastration von Ferkeln ist ein schmerzhafter operativer Eingriff. Im aktuellen Open Access Beitrag in Der Praktische Tierarzt nimmt die Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS) Stellung zur Frage der Betäubung bei dieser Operation
Weiterlesen