Ermittlung der Hautverträglichkeit verschiedener Perubalsame (Myroxylon balsamum Harms) und ihrer Hauptkomponenten Nerolidol und Benzylbenzoat bei Hunden mit Hilfe des Patch Tests

(15.03.2012) K. ZITTERL-EGLSEER, C. MASCHERBAUER, E. ZIMMERMANN, B. LITSCHAUER, W. ZITTERL and J.G. THALHAMMER; Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria 99 (2012)

Perubalsam (PB) ist Bestandteil einiger Arzneimittel sowohl in der Human- als auch in der Veterinärmedizin, sowie von Kosmetika und Tierpflegeprodukten. Bei empfindlichen Personen kann PB jedoch allergische Reaktionen auslösen.

In der Literatur wurde ein Fall einer allergischen Reaktion auf 25 % Perubalsam (Trägersubstanz Vaseline) bei einem Hund beschrieben, nachdem an Hunden eine standardisierte Testserie zur Allergietestung für den Menschen appliziert worden war.

Chemisch definierte, unverdünnte Perubalsame wurden aber bislang noch nicht auf ihre Reizwirkung untersucht. Ziel dieser Studie war die erstmalige Untersuchung der Verträglichkeit von unverdünnten, chemisch definierten Perubalsamen unterschiedlicher Qualität auf der Haut von Hunden.

Material und Methode

Sechs verschiedene Perubalsame unterschiedlicher Herkunft wurden chemisch analysiert und diese sowie ihre Hauptkomponenten Nerolidol und Benzylbenzoat an zehn Hunden (Beagles) mittels eines geschlossenen Patchtests im Vergleich zu einer Positivkontrolle (Natriumlaurylsulfat) und einer Negativkontrolle (Wasser) auf ihre Hautverträglichkeit getestet.

Ein Areal lateral am Rumpf der Hunde wurde vorsichtig rasiert, auf dem anschließend zehn verschiedene Substanzen für vier Stunden im geschlossenen Patchtest appliziert wurden. Das Ablesen erfolgte 1, 24, 48 und 72 Stunden nach der Abnahme der Patches. Rötung und Ödem wurden mittels zweier unterschiedlicher Evaluierungsmethoden beurteilt.

Ergebnisse

Alle getesteten Perubalsame und Nerolidol wurden mit einem Primären Dermalen Irritationsindex (PDII) von 0,025 bis 0,350 klassifiziert und als vernachlässigbar reizend eingestuft, während sich die Positivkontrolle als geringgradig reizend mit einem PDII von 1,075 erwies.

Die gute Abgrenzbarkeit der Hautreaktion an der Teststelle und ihr „Decrescendo- Verlauf“, die bei jenen Tieren mit Hautreaktionen zu beobachten waren, sprechen für geringgradige irritative Effekte und nicht für allergische Reaktionen.

Schlussfolgerung

Die Ergebnisse der Studie weisen darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit, Hautirritationen bei Hunden durch topische Arzneimittel und Pflegeprodukte mit dem Bestandteil Perubalsam auszulösen, sehr gering ist.

www.wtm.at

Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Labor LABOKLIN und Elanco

Alopezie - die selteneren Ursachen

Fortbildung für Tierärzte zum Thema Alopezie vom Labor LABOKLIN und Elanco GmbH in Hamburg, Braunschweig und Köln
Weiterlesen

Dermanolon

Neu bei Richter Pharma: Dermanolon 1,77 mg/ml + 17,7 mg/ml

Lösung für Hunde und Katzen - Spray zur symptomatischen Behandlung der seborrhoischen Dermatitis bei Hunden und Katzen
Weiterlesen

Cytopoint® (Lokivetmab)

Zoetis bringt Cytopoint® (Lokivetmab) in der Europäischen Union auf den Markt

Erster monoklonaler Antikörper für den tierärztlichen Gebrauch jetzt in der Europäischen Union verfügbar
Weiterlesen

Allergene bei Tieren

Fachbuch "Allergene bei Tieren“ jetzt über Laboklin erhältlich!

Pollen, Pilze, Milben, Insekten, Flöhe, Futtermittel und Epithelien
Weiterlesen

Diagnostic Techniques in Veterinary Dermatology

Diagnostic Techniques in Veterinary Dermatology

The first book devoted solely to the techniques used to investigate skin problems in animals - von Ariane Neuber und Tim Nuttall
Weiterlesen

Dermanolon

NEU: Dermanolon - Topischer Entzündungshemmer für Hunde und Katzen

Ab sofort gibt es bei CP-Pharma Dermanolon® 1,77 mg/ml + 17,7 mg/ml –das praktische Hautspray für Hunde und Katzen zur topischen Behandlung von seborrhoischer Dermatitis
Weiterlesen

Recicort – Ohrentropfen ohne Antibiotikum

NEU: Recicort – Ohrentropfen ohne Antibiotikum

Die neuen Recicort® 1,77 mg/ml + 17,7 mg/ml Ohrentropfen für Hunde und Katzen von CP-Pharma enthalten die effektive Kombination aus Triamcinolonacetonid und Salicylsäure
Weiterlesen

Hautkrankheiten des Pferdes

Hautkrankheiten des Pferdes

Ganzheitlich verstehen und behandeln - von Carolin Caprano
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...