VET-MAGAZIN.ch

Newsletter vom 07.11.2014

Persönliches Exemplar für

   
   
WISSENSCHAFT | MAGAZIN | FIRMENNEWS | UNIVERSITÄTEN | INTERNATIONAL | TERMINE
   
   

Schlangenbisse - Klassische Hundenamen - Haken und Kanten an Pferdezähnen - Pilzkrankheit bedroht Salamander und Molche -  Übertragung von Ebola durch Buschfleisch - Straßenhunde in Europa

Liebe Tierfreunde!

In unserem wöchentlichen Newsletter senden wir Ihnen die wichtigsten Meldungen aus der Veterinärmedizin! Viele weitere Informationen aus der und für die Branche finden Sie tagesaktuell auf VET-MAGAZIN.com und unseren Länderportalen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

die Herausgeber
Thomas Zimmel und Christoph Illnar

   

Dans notre lettre d'information hebdomadaire nous vous envoyons les nouvelles les plus importantes de la médecine vétérinaire! Vous trouverez beaucoup plus d'informations du jour de notre branche sur VET-MAGAZIN.com ainsi que sur notre portails d'Allemagne, d'Autriche et de la Suisse.

Les éditeurs
Thomas Zimmel et Christoph Illnar


 

Neuigkeiten

Georg-August-Universität Göttingen

Göttinger Wissenschaftler schlagen Schema für Zertifizierung der Trophäenjagd in Afrika vor

Das Töten von Löwen, Elefanten und anderem afrikanischen Großwild sorgt seit Jahrzehnten für stark polarisierende Diskussionen
>Weiterlesen

----
Professor Mike Lappin; Bildquelle: WSAVA

New Chair for WSAVA One Health Committee

US veterinarian Professor Michael (Mike) Lappin has been elected as the Chair of the World Small Animal Veterinary Association´s (WSAVA´s) One Health Committee (OHC)
>Weiterlesen

----
CEVA

Gratis Webinar: Degenerative Mitralklappenerkrankung 2.0 – Updates aus 2017

Am 29. November 2017 spricht Dr. Peter Modler über die häufigste erworbene Herzerkrankung beim Hund.
>Weiterlesen

----
Pferd mit Tierarzt in der Box; Bildquelle: Piavita AG

Telemedizin - Revolution in der Veterinärmedizin durch Piavita AG!

Ist die Telemedizin, die ursprünglich von der NASA zum Zwecke der gesundheitlichen Kontrolle der Astronauten im All entwickelt wurde, auch zum Wohl unserer Tiere einsetzbar? Ja, sagt die Firma Piavita AG
>Weiterlesen

----
Der Einsatz kritischer Antibiotika muss allerdings noch deutlich reduziert werden; Bildquelle: Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna

Studie bestätigt sparsamen Einsatz von Antibiotika bei Milchkühen

Österreichs TierärztInnen sind im europaweiten und internationalen Vergleich sparsam beim Einsatz von Antibiotika bei erkrankten Nutztieren, vor allem Kühen
>Weiterlesen

----
Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Zuchtziele bei Wiederkäuern – Gesundheit hat hohe Priorität

Die Gesundheit der Tiere hat hohe Priorität für eine moderne Tierzucht
>Weiterlesen

----
Rainbow lorikeet (Trichoglossus haematodus moluccanus), watercolour, Ferdindand Bauer, based on pencil sketch made at Port Philipp (Melbourne), April 1802; Bildquelle: Natural History Museum, London

Online-Ausstellung zu Ferdinand Bauer (1760-1826), einem der besten Naturmaler der Welt

Die "Painting by Numbers"-Website mit 300 wenig bekannten Arbeiten des österreichischen Naturmalers Ferdinand Bauer ist ab 16. November 2017 weltweit online abrufbar
>Weiterlesen

----
Karlsruher Institut für Technologie

Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen weiterhin groß

Das wahre Ausmaß der Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen für die Menschheit ist einer Umfrage unter Forschern zufolge nur schwer zu beziffern
>Weiterlesen

----
Cornelia Hab; Bildquelle: privat

Der Schlüssel zur Nuss

Goffin-Kakadus benutzen in der freien Natur keine Werkzeuge, in Experimenten setzen diese sehr wohl welche ein
>Weiterlesen

----
Immunfluoreszenztest (IIFT)

Effizientes und ökonomisches Gesundheits-Monitoring von Labormäusen

Der mikrobiologische Status von Labortieren ist nicht nur entscheidend für das Wohlergehen der Tiere, sondern beeinflusst zudem die Validität und Reproduzierbarkeit von Forschungsdaten
>Weiterlesen

----
Uni Hohenheim

Neues Projekt erforscht Bedeutung der Darmflora im Kuhmagen

Forscherinnen der Uni Hohenheim arbeiten mit High-Tech und künstlichem Kuhmagen. Erkenntnisse erlauben gezieltere Fütterung für gesündere Tiere
>Weiterlesen

----
Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte

Die GST begrüsst die geplante Antibiotikadatenbank für die Veterinärmedizin.

Sie befürchtet jedoch einen grossen Aufwand für die Praxen. Die Datenbank macht nur Sinn, wenn sie Aussagen zu Resistenzen ermöglicht und wenn die Humanmedizin ein analoges System garantiert
>Weiterlesen

----
Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Moralische Selbstverpflichtung

Tierärzte tragen eine hohe Verantwortung gegenüber Tieren. Der Ethik-Kodex gibt ihnen dabei eine moralische Richtschnur für die Zukunft
>Weiterlesen

----
GST

GST-Laufbahnstudie: In Teilzeitanstellung treu

Tierärztinnen und Tierärzte bleiben ihrem Beruf treu, arbeiten aber zunehmend in Teilzeitpensen. Der Anteil der Angestellten ist zudem in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen
>Weiterlesen

----
ETH Zürich

Wie Singvögel einen neuen Gesang lernen

Singvögel sind Minimalisten, wenn es um das Erlernen eines neuen Gesangs geht. Dies konnten Wissenschaftler der ETH Zürich und der Universität Zürich zeigen
>Weiterlesen

----
Erstmals konnte mit unter anderem einem speziellen Mausmodell gezeigt werden, dass Stammzellen Knorpelgewebe nicht selbst regenerieren; Bildquelle: Vetmeduni Vienna

Stammzellen sind nicht direkte Akteure der Knorpelregeneration, sondern „nur“ Regisseure

Stammzellentherapie hat großes Potential für die Heilung von Knorpelschäden. Bislang war jedoch unklar ob die Stammzellen selbst für die Regeneration verantwortlich sind, oder ob sie sie lediglich auslösen
>Weiterlesen

----
from left to right: panel chair Monique Megens, panellist Åke Hedhammar, panellist Peter Sandøe, DSAVA President Anne Sorensen, WSAVA President Walt Ingwersen, and panellists Wolfgang Dohne, Gudrun Ravetz, Kristin Wear Prestrud and Laurent Fi; Bildquelle: Simon Callaghan Photography Ltd.

Vets must ‘dare to speak out’

Urgent action on brachycephalic dogs called for during panel discussion at FECAVA/WSAVA/DSAVA Congress in Copenhagen
>Weiterlesen

----
Bayer Animal Health unterstützt die Arbeit dieser Anti-Wilderer Einheit durch die Bereitstellung von Parasitiziden für die Hunde.; Bildquelle: Bayer AG

Bayer unterstützt Anti-Wilderer-Hundestaffel zum Schutz der Nashörner in Südafrika

Seit 1960 ist die Zahl der Spitzmaulnashörner im Krüger-Nationalpark (KNP) in Südafrika um 97,6 % gesunken. Wilderer stellen weiterhin die größte Bedrohung für diese Spezies dar und der Krügerpark ist das beliebteste Ziel für Wilderei
>Weiterlesen

----
Dr. Magnus Nordborg, wissenschaftlicher Leiter des GMI; Bildquelle: GMI

Genetische Anpassungen in Affenart verhindern AIDS trotz Infektion mit Affen-HIV

Umfassendste genetische Studie an Affen liefert wichtige Erkenntnisse für Kampf gegen AIDS: Grüne Meerkatzen haben sich genetisch an den Virus angepasst
>Weiterlesen

----
Vetoquinol Geschäftsführung und Vorstand; Bildquelle: Thomas Zimmel/VET-MAGAZIN.de

Fotoalbum: Opening des neuen Vetoquinol Standortes in Ismaning

Vetoquinol hat Ravensburg hinter sich gelassen und ist seit Juni 2017 in Ismaning bei München ansässig. Am 24. Oktober 2017 wurde das neue Headquarter mit Mitarbeitern, Partnern und Gästen feierlich eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltung wurde "Tierärzten ohne Grenzen" ein Spende von 2.017 Euro überreicht!
>Weiterlesen

----
Fotoalbum: bpt-Kongress 2017 in München – Messerundgang; Bildquelle: Thomas Zimmel/VET-MAGAZIN.de

Fotoalbum vom bpt-Kongress 2017

Vom 19. bis 21. Oktober 2017 fand am Gelände des ICM - Internationalen Congress Center München der bpt-Kongress 2017 mit der 87. bpt-Fachmesse für Veterinärmedizin statt. Wir waren mit der Kamera dabei und präsentieren hier Impressionen vom Messerundgang
>Weiterlesen

----
Fotoalbum: Get Together am bpt-Kongress 2017 in München; Bildquelle: Christoph Illar/VET-MAGAZIN.de

Fotoalbum vom Get Together - München sagt heuer „Grüezi“ am bpt-Kongress 2017

Die legendäre Kongressparty stand dieses Jahr im Zeichen des Gastlandes Schweiz. Und das nicht nur aus kulinarischer Sicht durch ein perfektes Käfer-Catering. Wir waren mit der Kamera dabei und haben die Partystimmung eines tollen und geselligen Abends festgehalten.
>Weiterlesen

----
 

Buchtipp der Woche

Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit

Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit

Dieser umfassende Erziehungs- und Verhaltensratgeber von Katharina von der Leyen und‎ Inga Böhm-Reithmeier vermittelt das besondere Know-how, das Besitzer von Hunden aus zweiter Hand brauchen
>Weiterlesen

----
 

SPONSOREN

 
Diese Sponsoren von VET-MAGAZIN.ch ermöglichen Ihnen die kostenlose Nutzung:

IDEXX

net4vet.com

LABOKLIN

Pedigree Dentastix

PETCOM

COMMUNITOR Verlag
 
 

Wissenschaft

21.11. „Linkshändige“ Fische und asymmetrische Gehirne
20.11. Dog ownership linked to lower mortality
17.11. Plastik in Binnengewässern: Verbundprojekt „PLASTRAT“ gestartet
16.11. Krötenimmigranten retten eine gefährdete Krötenpopulation
15.11. Der Zika-Ausbruch in Brasilien könnte bald vorbei sein
 

Universitäten

20.11. Land bewilligt neue Tierställe für Uni Hohenheim
16.11. Studie bestätigt sparsamen Einsatz von Antibiotika bei Milchkühen
09.11. Der Schlüssel zur Nuss
07.11. Neues Projekt erforscht Bedeutung der Darmflora im Kuhmagen
31.10. Stammzellen sind nicht direkte Akteure der Knorpelregeneration, sondern „nur“ Regisseure
 

Fachliteratur

15.11. Die zweite Chance: Hunde mit Vergangenheit
15.11. Painting by Numbers: The Life and Art of Ferdinand Bauer
08.11. Dog's Kitchen: Feines für jeden Napf
01.11. Kaltblutpferde im Spiegel der Wissenschaft
24.10. Die tierschutzrechtliche Verbandsklage

 


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf der Seite www.vet-magazin.ch bzw. auf www.vet-magazin.com registriert und dem Erhalt des kostenlosen Newsletters zugestimmt haben. Der VET-MAGAZIN-Newsletter wird 1x pro Woche verschickt und informiert über Neuigkeiten aus der veterinärmedizinischen Forschung und aus der Branche.

Hier können Sie sich vom Newsletter abmelden.
   
     
   
Impressum VET-MAGAZIN.com
   
----
    © 2004 - 2017 im COMMUNITOR Verlag.
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags.
  Medieninhaber und Herausgeber:
COMMUNITOR Internetservice GmbH
TwinTower
Wienerbergstraße 11/12a
A-1100 Wien
FN 200905z, HG Wien
 
  >Hilfe
>Suchen
>Impressum
>Werbung
>Nutzungsbedingungen
>Datenschutzerklärung