Die Bockkäfer Mitteleuropas

(29.03.2005) Bernhard Klausnitzer

Die Bockkäfer Mitteleuropas Broschiert - 240 Seiten - Westarp Wissenschaften
Erscheinungsdatum: März 2005
ISBN: 3894324740

Hier bei Amazon bestellen ....

Die Vertreter der Familie der Bockkäfer oder Cerambycidae gehören infolge ihrer oft beträchtlichen Größe, der zum Teil bizarren Körperform und nicht zuletzt wegen ihrer Farbenpracht zu den auffälligsten heimischen Käfern.

Diese Familie umfaßt auf der Erde insgesamt etwa 27 000 Arten, von denen 233 zur mitteleuropäischen Fauna gehören. Kennzeichnend sind für viele die oft mehr als körperlangen und hornartig gebogenen Fühler, die zu der deutschsprachigen Bezeichnung Bockkäfer , kurz Böcke genannt, geführt haben.

Die Entwicklung erfolgt in lebendem oder totem Holz, in krautigen Pflanzen oder sogar im Boden.

Neben wirtschaftlich unbedeutenden Arten gibt es auch solche, die durch die Fraßtätigkeit der Larven, seltener auch der erwachsenen Käfer, schädlich werden können; einige Arten sind von bodenbiologischer Bedeutung, da sie zur Zersetzung von Stubben und Stöcken beitragen.

Ein Teil der Arten ist sehr selten geworden und steht unter Naturschutz. Das Anliegen der vorliegenden Arbeit ist es, einen Überblick über die mitteleuropäischen Vertreter dieser interessanten Käferfamilie zu geben.

Prof. Dr. sc. nat. Bernhard Klausnitzer Jahrgang 1939, vor allem durch seine Arbeiten über Käfer und die Larvalsystematik sowie seine Forschungen zur Stadtökologie bekannt geworden; zu diesen Wissensgebieten mehr als 350 Veröffentlichungen, darunter 22 Bücher; Herausgeber der "Entomologischen Nachrichten und Berichte" und Autor der Brehm-Bände: Marienkäfer (451) (mit H. Klausnitzer), Bockkäfer Mitteleuropas (499), Stammesgeschichte der Gliedertiere (mit K. Richter) (541), Hirschkäfer (551), Käfer im und am Wasser (567) und Verstädterung von Tieren (579).

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Schmetterlinge und andere Insekten

Schon den alten Griechen galt der Schmetterling als Symbol für die Unsterblichkeit der Seele. Eine Aura des Geheimnisvollen umgibt ihn, denn die wundersamen Meta-morphosen und die zerbrechliche Schönheit dieses zarten Tieres haben die Menschen seit jeher fasziniert
Weiterlesen

Lehrbuch der Entomologie

Früher als erwartet ist eine Neuauflage dieses Lehrbuchs der Entomologie notwendig geworden. Wiederum haben 23 Fachwissenschaftler dazu beigetragen, dass Studenten, Entomologen und Insektenliebhaber alles über die neusten Forschungsergebnisse zu folgenden Themen erfahren können
Weiterlesen

Biologie und Ökologie der Insekten

Der lexikalische Text bringt bei aller Kürze fesselnde Schilderungen und oft erstaunliche Ergebnisse aus alter und neuer Insektenforschung, vor allem aus den Bereichen des Verhaltens und der funktionellen Anatomie, aus Systematik, Physiologie und Ökologie
Weiterlesen

Mantodea - Gottesanbeterinnen der Welt

Experte Reinhard Ehrmann legt mit diesem Buch ein Standardwerk vor, das Maßstäbe setzt und sich gleichermaßen an Terrarianer, Insektensammler und Wissenschaftler richtet
Weiterlesen

Faszinierende Kannibalen - Die Gottesanbeterin und ihr natürlicher Lebensraum

Gottesanbeterinnen sind wahrlich faszinierende Tiere, und dieser Band zeigt die beeindruckenden Insekten in all ihrer skurrilen Schönheit
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Universtitäten

Neuerscheinungen