Dermatologie-Atlas Hund: Krankheitsbilder und typische Verteilungsmuster

(05.05.2014) Das Dermatologie-Atlas Hund ist mit seinen mehr als 700 Abbildungen ein unschätzbarer Ratgeber für die Herausforderungen in der täglichen Praxis

Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Enke; Auflage: 1 (26. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3830411669
ISBN-13: 978-3830411666

Hier bei Amazon bestellen ....

Auf Spurensuche beim Hund mit Hautveränderungen

Der „Dermatologie-Atlas Hund“ wurde im Jahr 2014 von den deutschlandweit anerkannten Veterinärdermatologen und Hautspezialisten Dr. Stefanie Peters und Dr. Hans-Joachim Koch im Enke Verlag veröffentlicht.

Das Buch beinhaltet 3 Abschnitte: im 1. Teil sind die Dermatosen mit ihren typischen klinischen Anzeichen - auf verschiedene Prädilektionsstellen, wie zum Besispiel die Schnauze und die Maulhöhle, die Augenregion, das Ohr, der Hals, den Rumpf, die Rute, die Gliedmaßen und die Pfoten aufgeteilt, dargestellt.

Ein zusätzliches Plus sind auch die Tipps für die Praxis. Es wird zum Beispiel darauf hingewiesen, wann die Sarkoptesräude evtl. mit einer Allergie verwechselt werden kann.

Im 2. Teil sind die Erkrankungen nach dem Alphabet aufgelistet.  Angefangen mit der akralen Leckdermatitis und endend mit der Zink-reaktiven Dermatose.

Hier gehen die Autoren neben der Klinik auch auf die Ätiologie und die Behandlung näher ein. Zusätzlich ist jede Erkrankung mit einer Skizze der typischen und weniger typischen Verteilungsmustern versehen.

Der letzte Teil beinhaltet die verschiedenen, in diesem Moment relevantesten therapeutischen Maßnahmen in der Veterinärdermatologie. Diese sind in Tabellen übersichtlich aufgelistet. Zusätzlich bieten die Autoren auch wichtige Informationen zum Umgang mit multiresistenten Infektionen.

Jene Kollegen, die mit den topischen Behandlungsformen inklusive Shampoos, unsicher sind, oder ihr Wissen vertiefen möchten, finden hier auch klare Antworten.

Das Dermatologie-Atlas Hund ist mit seinen mehr als 700 Abbildungen ein unschätzbarer Ratgeber für die Herausforderungen in der täglichen Praxis.

Für diejenigen  die nicht regelmäßig mit Dermatologie arbeiten, erweist er sich als ein gutes Hilfsmittel, um rasch Differentialdiagnosen oder sogar eine Enddiagnose zu finden.

Aber auch diejenigen Kollegen mit  vertieftem Dermatologiewissen kommen auf ihre Kosten!  Das breite Dermatosen-Repertoire, mit ausgezeichneten Abbildungen und interessanten Fällen, lässt den Dermatologen in uns die ‘Schönheit der Hautkunde’ in vollen Zügen genießen.

Ana Rostaher, DVM, dipl ECVD



Artikel kommentieren

Weitere Buchtipps

Small Animal Dermatology

Small Animal Dermatology

Blackwell's Five-Minute Veterinary Consult Clinical Companion - von Karen Helton Rhodes und Alexander H. Werner
Weiterlesen

Allergene bei Tieren

Fachbuch "Allergene bei Tieren“ jetzt über Laboklin erhältlich!

Pollen, Pilze, Milben, Insekten, Flöhe, Futtermittel und Epithelien
Weiterlesen

Diagnostic Techniques in Veterinary Dermatology

Diagnostic Techniques in Veterinary Dermatology

The first book devoted solely to the techniques used to investigate skin problems in animals - von Ariane Neuber und Tim Nuttall
Weiterlesen

Hautkrankheiten des Pferdes

Hautkrankheiten des Pferdes

Ganzheitlich verstehen und behandeln - von Carolin Caprano
Weiterlesen

Dermatologie-Atlas Katze

Dermatologie-Atlas Katze

Krankheitsbilder und typische Verteilungsmuster - von Stefanie Peters
Weiterlesen

DermaSkills: Dermatologie in der Kleintierpraxis

DermaSkills: Dermatologie in der Kleintierpraxis

Im vorliegenden Band „DermaSkills“ erläutert die Autorin Stefanie Peters Techniken für die selbst durchgeführte dermatologische Diagnostik in der Kleintierpraxis
Weiterlesen

Praktische Dermatologie bei Hund und Katze

Praktische Dermatologie bei Hund und Katze

Komplett überarbeitet und erweitert präsentiert sich die Neuauflage dieses Klassikers zur Kleintier-Dermatologie
Weiterlesen

Handbuch der Hautkrankheiten bei Hund und Katze

Handbuch der Hautkrankheiten bei Hund und Katze

Als vielseitigstes und größtes Organ überhaupt ist die Haut permanent äußeren wie auch inneren Einflüssen ausgesetzt: Allergene, Bakterien, Stress und Stoffwechselstörungen können das Wohlbefinden in der eigenen Haut immens beeinträchtigen
Weiterlesen

Dermatologie in der Kleintierpraxis. Klinischer und histologischer Atlas

Dermatologie in der Kleintierpraxis. Klinischer und histologischer Atlas

Dieser klinische und histologische Atlas stellt die wichtigsten dermatologischen Erkrankungen bei Hund und Katze kurz und knapp mit eindrucksvollen Bildern dar
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

Universitäten