Alexander Epp

Freundschaft statt Dominanz

Gebundene Ausgabe - 261 Seiten - Kynos
Erscheinungsdatum: Mai 2003
ISBN: 3933228573

Hier bei Amazon bestellen ....

Sie müssen nicht ständig den Boss herauskehren, damit Ihr Hund Sie akzeptiert. Viel fester werden die Bande zwischen Mensch und Hund, wenn sie mit Vertrauen, Freundschaft, Akzeptanz und einer Portion geschickter Diplomatie geknüpft sind. Das Besondere an diesem Buch: Der Autor ist an den Rollstuhl gefesselt und erreicht ganz ohne die Möglichkeit körperlicher Zwangseinwirkungen höchst erstaunliche, auf reiner Freiwilligkeit basierende Erfolge mit den verschiedensten Hunden. Seine vielseitigen Erfahrungen und intelligenten, zum Nachdenken anregenden und manchmal auch unkonventionellen, bissigen oder spritzig-humorvollen Betrachtungen über das Zusammenraufen zweier so unterschiedlicher Lebewesen sind für jeden Hundehalter höchst lesenswert und bereichernd.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Der gelassene Hund

Der gelassene Hund

Selbstbeherrschung, Impulskontrolle, Frustrationstoleranz - von Gülay Ücüncü
Weiterlesen

Hunde erforscht - für die Praxis erklärt

Hunde erforscht - für die Praxis erklärt

Autor Bo Söderström ist am Puls des aktuellen Forschungsstandes und präsentiert hier leicht verständlich die interessantesten Forschungsergebnisse
Weiterlesen

Dog Behavior: Modern Science and Our Canine Companions

Dog Behavior: Modern Science and Our Canine Companions

Modern Science and Our Canine Companions - von James C. Ha und Tracy L. Campion
Weiterlesen

Geräuschangst meistern

Geräuschangst meistern

Geräuschangst ist ein bei Hunden weit verbreitetes Problem. Schnell kann sich bei den betroffenen Hunden ein Zustand tierschutzrelevanten Leids entwickeln
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Universtitäten

Neuerscheinungen

24.05.