John Fisher

Verhaltensstörungen bei Hund und Katze

Gebundene Ausgabe - Kynos
Erscheinungsdatum: Juli 1996
ISBN: 3929545098

Hier bei Amazon bestellen ....

Leider ist es eine unumstößliche Tatsache, dass mehr als 20% aller eng mit dem Menschen zusammenlebenden Haustiere zum Teil schwerwiegende Verhaltensstörungen aufweisen - die meisten davon davon sind das Ergebnis schlichten Unwissens von Seiten des Menschen. Noch immer erwarten wir, dass die Tiere unsere Sprache verstehen, anstatt dass wir uns bemühen, die ihre zu erlernen. In diesem wichtigen Buch haben vierzehn führende Verhaltensforscher ihr Wissen über vermeidbare Verhaltensstörungen zusammengetragen. Eine Hoffnung vielleicht für Hunderttausende Mensch-Tier-Beziehungen - denn vieles wäre so einfach, wenn der Mensch sich die Mühe machen würde, sich echtes Wissen anzueignen. 176 Seiten, erstklassige Illustrationen, praxisnahe Bebilderung.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Der gelassene Hund

Der gelassene Hund

Selbstbeherrschung, Impulskontrolle, Frustrationstoleranz - von Gülay Ücüncü
Weiterlesen

Hunde erforscht - für die Praxis erklärt

Hunde erforscht - für die Praxis erklärt

Autor Bo Söderström ist am Puls des aktuellen Forschungsstandes und präsentiert hier leicht verständlich die interessantesten Forschungsergebnisse
Weiterlesen

Dog Behavior: Modern Science and Our Canine Companions

Dog Behavior: Modern Science and Our Canine Companions

Modern Science and Our Canine Companions - von James C. Ha und Tracy L. Campion
Weiterlesen

Geräuschangst meistern

Geräuschangst meistern

Geräuschangst ist ein bei Hunden weit verbreitetes Problem. Schnell kann sich bei den betroffenen Hunden ein Zustand tierschutzrelevanten Leids entwickeln
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Universtitäten

Neuerscheinungen

24.05.