Physiotherapie und Massage bei Pferden

(11.10.2004) Jean-Marie Denoix, Jean-Pierre Pailloux

Physiotherapie und Massage bei Pferden Gebundene Ausgabe - Ulmer (Eugen)
Erscheinungsdatum: Mai 2000
ISBN: 3800174944

Hier bei Amazon bestellen ....

Der enorme Leistungsdruck, der heute auf Sportpferden lastet, führt die Tiere zunehmend an die physiologischen Grenzen der Belastbarkeit ihres Bewegungsapparates.

Überanstrengung führt zur Entstehung von Schäden, nach deren Beseitigung bzw. Heilung unweigerlich Folgen zurückbleiben.

Die Kinesiotherapie (Bewegungstherapie) kann einen beträchtlichen Beitrag zur erfolgreichen klinischen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates leisten, da sie sich nicht nur mit der Schädigung selbst beschäftigt, sondern sich darüber hinaus für die funktionellen Folgen interessiert, die zu Bewegungseinschränkungen führen.

Ihr grundlegendes Prinzip ist die therapeutische Wirkung der Bewegung im Rahmen von Physiotherapie und Massage; sie bietet sich daher überall dort an, wo Sport getrieben wird, also nicht nur im Hochleistungs-, sondern auch im Breitensport.

Das Buch wendet sich vor allem an Physiotherapeuten, Tierärzte und Trainer

Beide Autoren haben langjährige praktische Erfahrungen im Gebiet der Physiotherapie. Sie erläutern die Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates und therapeutische Behandlungstechniken.

Nach Körperregionen gegliedert werden auch die Ausführungen zu Diagnose, Therapie und Prophylaxe von Erkrankungen durch hilfreiche detaillierte Zeichnungen ergänzt.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Shiatsu für Pferde

Shiatsu für Pferde: Hilfe bei Muskelproblemen und Verspannungen

Seit einigen Jahren wird diese Methode auch für Pferde weiter entwickelt und ist heute eine hervorragende Möglichkeit, verspannten und überanstrengten Pferden Entspannung und Wohlbefinden zu verschaffen
Weiterlesen

Physiotherapie für Pferde

Die Autorin vermittelt in diesem Buch Grundkenntnisse der Anatomie des Pferdes und gibt Hinweise für grundsätzliche Beobachtungen der Bewegungsabläufe, auf deren Grundlage frühzeitig Verletzungen und abnormale Bewegungsmuster zu erkennen sind
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Universtitäten

Neuerscheinungen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...