Gutes Tier - böser Mensch?

(16.03.2018) Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung - von Jürgen Körner

Taschenbuch: 223 Seiten
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht; Auflage: 1 (11. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3525462751
ISBN-13: 978-3525462751

Hier bei Amazon bestellen ....

Jürgen Körner erzählt die Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung von der Zeit des Europäischen Mittelalters bis zur Gegenwart aus einer psychologisch-psychoanalytischen Perspektive. Der einfache Mensch des Frühen Mittelalters ging aus heutiger Sicht herzlos mit seinen Tieren um.

Er entwickelte erst im Hochmittelalter die sozialkognitiven Kompetenzen, sich in andere Menschen und Tiere hineinzuversetzen und die Welt auch aus deren Augen zu betrachten. Aber die Fähigkeit und Bereitschaft zum Mitgefühl, zur Empathie trat erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf. Das Mitleid wurde von da an zum Hauptmotiv für einen achtsamen Umgang mit Tieren.

Die Tierliebe des modernen Menschen ist also eine Erfindung aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Menschen verwenden Tiere auf vielfältige Weise, auch in der Tierliebe. Unsere Haustiere geben uns das Gefühl, ein liebenswerter Mensch zu sein, der keine Angst haben muss, verlassen zu werden. Der Tierhalter hat Macht über andere, ohne sich schuldig fühlen zu müssen für seine Motive, nicht einmal für seine Taten.

Die meisten ethischen Begründungen für einen achtsamen Umgang mit Tieren stützen sich auf die Behauptung, dass Tiere uns in vielfacher Hinsicht ähnlich sind, weswegen wir ihnen die gleichen Rechte zuschreiben müssten wie uns selbst. Tiere aber sind anders. Sie leben in ihrer eigenen Welt, zu der wir in Wahrheit keinen Zutritt haben.

Eine ästhetische Begründung der Tierliebe sollte gerade ihre faszinierende Andersartigkeit und Fremdheit und die Vielfalt ihrer Erscheinungen anerkennen. Wirklich altruistische Tierliebe meint nicht das Tier, wie es für uns auf der Welt ist, sondern wie es für sich lebt.


Weitere Buchtipps

Phytotherapie in der Tiermedizin

Phytotherapie in der Tiermedizin

Ziel dieses Buches ist ein Nebeneinander von traditionellen Rezepturen und aktuellen Erkenntnissen aus der Phytopharmakologie
Weiterlesen

BSAVA Manual of Reptiles

BSAVA Manual of Reptiles

Fully updated and expanded to keep pace with the developments in this area of small animal practice, this new edition covers all aspects of treating reptile patients
Weiterlesen

Futtermittelallergien beim Hund

Futtermittelallergien beim Hund

Die Futtermittelallergie ist ein Thema, das immer mehr Hundehalter beschäftigt - von Dr. med. vet. Axel Bogitzky
Weiterlesen

Rechtssicherheit in der Tierarztpraxis

Rechtssicherheit in der Tierarztpraxis

Gerichtliche Veterinärmedizin für den Praxisalltag - herausgegeben von Thomas Steidl, Thomas Buyle, Hartwig Bostedt und Axel Wehrend
Weiterlesen

Zweiter europäischer Brutvogelatlas ist erschienen

Zweiter europäischer Brutvogelatlas ist erschienen

Der Brutvogelatlas beschliesst das grösste je durchgeführte Citizen-Science-Projekt im Bereich Biodiversität: Rund 120 000 Personen haben in rund 50 Ländern Vögel gezählt
Weiterlesen

Mamas letzte Umarmung

Mamas letzte Umarmung

Die Emotionen der Tiere und was sie über uns aussagen - von Frans de Waal
Weiterlesen

Dogs. Photographs 1941–1991

Dogs. Photographs 1941–1991

Walter Chandohas außergewöhnliches Vermächtnis als größter Haustierfotograf der Welt lebt weiter in diesem Band
Weiterlesen

Revolution im Stall. Landwirtschaftliche Tierhaltung in Deutschland 1945-1990

Revolution im Stall. Landwirtschaftliche Tierhaltung in Deutschland 1945-1990

Sachbuch-Debüt über Historie landwirtschaftlicher Tierhaltung gewinnt den Förderpreis Opus Primum
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

Universitäten