Mensch und Tier – eine harmonische Beziehung Dr. Silvia Leugner, Dr. Rudolf Winkelmayer, Renate Simon

Mensch und Tier – eine harmonische Beziehung

Taschenbuch - NORKA
ISBN: 3850505022

Menschen, die ihr Leben mit einem Haustier teilen, leben gesünder – diese Tatsache wurde durch unzählige Studien belegt! Nicht nur Erwachsene profitieren vom Zusammenleben mit Tieren (sie sind seltener krank und brauchen weniger Medikamente, da Hunde und Katzen
einen beruhigenden Einfluss haben), sondern auch Kinder:

Der Umgang mit einem Heimtier fördert Rücksicht, Verantwortung und Einfühlungsvermögen bei Jugendlichen und Kleinkindern. Auch ältere Menschen, die einen vierbeinigen Partner haben, zeigen höhere Überlebenschancen – etwa nach einem Herzinfarkt. Stressforscher haben herausgefunden, dass die Anwesenheit von Haustieren besser gegen stressbedingten Bluthochdruck wirkt als entsprechende Medikamente.

Damit die Mensch-Tier-Beziehung möglichst harmonisch verläuft, beschreibt dieses Buch vielfältige Themenbereiche und gibt zahlreiche Tipps.

Der Hund hat vielfältige Aufgaben: Ob als Familien-, Behinderten-, Rettungs-, Jagd-, Schlitten-, Wach- oder Therapiehund, der bellende Vierbeiner kann durch seine besonderen Eigenschaften bestens für die Bereiche Sport, Begleitung, Arbeit im öffentlichen Dienst oder
Krankenbetreuung eingesetzt werden.

Was ist zu beachten, wenn Sie ein Tier bei sich zu Hause aufnehmen? Ob Hundewelpe, Kätzchen oder erwachsenes Tier, einige Punkte sind zu klären: eine Erstausstattung (Fertigfutter, Napf, Katzentoilette, Pflegebürste, Spielzeug usw.) wird angeschafft, auf das Wesen des Vierbeiners muss artgerecht eingegangen werden, eine tierärztliche Versorgung soll gewährleistet sein, und auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle.

Schließlich kommen auch die Themen Microchip, Versicherung und Erste Hilfe nicht zu kurz - nützliche Adressen runden das Buch "Mensch und Tier – eine harmonische Beziehung" ab!

Erschienen im Norka-Verlag, zu bestellen um € 7,90 beim

IEMT Institut für Interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung

www.iemt.at

Margaretenstr. 70
1050 Wien

T: 01 505 2625 DW 30
F: 01 505 9422
eMail: contact@iemt.at

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Tiergestützte Therapie im Freiheitsentzug

Tiergestützte Therapie im Freiheitsentzug

Das erste Buch zum Thema Tiergestützte Therapie im Strafvollzug in Europa ist erschienen - von Theres Germann-Tillmann und Bernadette Roos Steiger
Weiterlesen

Handbuch der Tiergestützten Intervention

Handbuch der Tiergestützten Intervention

Grundlagen – Konzepte – Praxisfelder - von Monika A. Vernooij und Silke Schneider
Weiterlesen

Gutes Tier - böser Mensch?

Gutes Tier - böser Mensch?

Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung - von Jürgen Körner
Weiterlesen

Einführung in die Tierethik

Einführung in die Tierethik

Sind die Belange von Tieren von moralischer Bedeutung? Was dürfen wir mit Tieren tun, was nicht? Von Philipp Bode
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Universtitäten

Neuerscheinungen

24.05.