Pferderecht

(06.02.2012) Ein Handbuch für Pferdekäufer, Reiter, Reitvereine, Reitstallbesitzer, Hufschmiede und Tierärzte von Peter Rosbach

Gebundene Ausgabe: 281 Seiten
Verlag: Beck Juristischer Verlag; Auflage: 1. Auflage. (8. September 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3406596029
ISBN-13: 978-3406596025

Hier bei Amazon bestellen ....

In Deutschland leben über eine Million Pferde. In 14 Zuchtverbänden organisieren sich rund 40.000 Züchter. Aus knapp 80.000 Stuten fallen jährlich ca. 60.000 Fohlen, die oft noch per Handschlag verkauft werden.

Man geht davon aus, dass dieser Wirtschaftssektor rund 300.000 Arbeitnehmer beschäftigt und der Markt eine Wertschöpfung von ca. 3 - 4 Milliarden Euro jährlich aufweist.

Dieser Ratgeber informiert ausführlich und verständlich über die zahlreichen Rechtsfragen, mit denen Erwerber und Halter von Pferden konfrontiert sein können.

Das Werk widmet sich zunächst dem Recht des Pferdekaufs und stellt ausführlich die Grundlagen dar. Der Autor gibt neben der Darstellung der Einzelfallrechtsprechung begründete Leitlinien an die Hand, mit denen eine verlässliche Beratung und Prognose über den Ausgang eines Rechtsstreits ermöglicht wird.

So beispielsweise für die Frage, wie lange ein Pferd als neu und ab wann das Pferd als gebraucht gilt, nach welchen Kriterien der Verkäufer eines Pferdes zum Unternehmer wird und ob die Beweislastumkehr des Verbrauchsgüterkaufs bei Pferden gilt sowie wann die Sechs-Monats-Frist der Beweislastumkehr verlängert wird.

Ferner finden sich Abhandlungen zu Reitverein, Reitstall, Reitlehrer, Sportgerichtsbarkeit und Doping, Tierarzt und Hufschmied.

Die Darstellung des Pferderechts, die es in dieser geschlossenen Form noch nicht gibt, endet mit einem Kapitel für Haftungsfälle und Mustern für typische Vertragsgestaltungen. Das Werk zeigt über 500 einschlägige Entscheidungen auf und unterstützt den Leser mit einem sehr ausführlichen Stichwort- und Fallregister.

Dr. Peter Rosbach ist Rechtsanwalt und Notar in Limburg an der Lahn. Er züchtet seit über 20 Jahren Turnier- und Sportpferde. Auch ein gekürter Hengst entspringt seiner Zucht. Er hat zwei reitende Töchter, von denen eine im Hessen-Kader reitet.

Als Rechtsanwalt hat er praktische Erfahrung in einer Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten mit Pferden gesammelt.

Das Werk wendet sich an fachkundige Laien wie Züchter, Reitbetriebe, Reitlehrer, Pferdehalter, Tierärzte, Hufschmiede, Reiter sowie an Rechtsanwälte und Richter.

Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Die tierschutzrechtliche Verbandsklage

Die tierschutzrechtliche Verbandsklage

Anlässlich der Rechtsfragen, die sich bezüglich der Einführung einer tierschutzrechtlichen Verbandsklage stellen, wurde in Berlin im Juni 2016 eine wissenschaftliche Tagung veranstaltet, dessen Redebeiträge in ausformulierter Form Inhalt dieses Tagungsbandes darstellen
Weiterlesen

Arzneimittelrecht für Tierärzte

Arzneimittelrecht für Tierärzte

Praktische Antworten rund um Arzneimittelabgabe, Apothekenprüfung und Haftung - von Jürgen Althaus
Weiterlesen

Tiertransporte: Anspruch und Wirklichkeit

Tiertransporte: Anspruch und Wirklichkeit

Es gibt wenige Bereiche des Umgangs mit landwirtschaftlichen Nutztieren, die seit mittlerweile Jahrzehnten so sehr im medialen Fokus stehen und so kontrovers diskutiert werden wie der Transport von Tieren
Weiterlesen

Praxishandbuch Pferderecht

Praxishandbuch Pferderecht

Pferderecht ist in Deutschland ein selbständiges juristisches Fachgebiet, in Österreich wurde dieser Themenbereich bislang jedoch eher stiefmütterlich behandelt
Weiterlesen

Elke Standeker

Praxiskommentar Tierschutzrecht

Das Tierschutzgesetz und die auf dessen Grundlage erlassenen Verordnungen samt Materialien: mit dem Tierschutzgesetz und sämtlichen aufgrund der darin normierten Verordnungsermächtigungen erlassenen Verordnungen erfolgt eine völlige Neuregelung des Tierschutzrechts in Österreich, wodurch erstmals bundesweit ein einheitlicher Tierschutzstandard geschaffen wird
Weiterlesen

Regina Binder

Das neue österreichische Tierschutzgesetz

Die Ausgabe enthält das neue, erstmals bundeseinheitliche Tierschutzgesetz (TSchG) samt den Tierhaltungs- und allen weiteren Tierschutzverordnungen. Tierschutzgesetz und Verordnungen sind ausführlich und leicht verständlich kommentiert. Wie alle Juridica-Kurzkommentare wendet sich auch das "Tierschutzgesetz" sowohl an juristische Laien als auch an Praktiker
Weiterlesen

Wissenschaft


Universitäten


Internationales


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...