Wachsen: Wie Tiere in die Welt kommen

(23.07.2021) Die niederländische Fotografin Marlonneke Willemsen hat die ersten Lebenswochen von Tieren begleitet, hat bei Hund, Katze, Meerschweinchen begonnen und ist bei Reptilien und Fischen noch lange nicht am Ende angelangt.

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: teNeues Verlag (13. April 2021)
Sprache: Niederländisch, Englisch, Deutsch

Hier bei Amazon bestellen ....

Wie lange dauert es, bis ein Frosch vier Beine entwickelt, und wann öffnet ein Kanarienvogel zum ersten Mal seine Augen? Was wie biologische Forschung klingt, ist - in perfekten Fotos festgehalten - ein höchst poetischer Zugang zum Werden und Wachsen auf unserem Planeten.

Vor weißem Hintergrund zeigt die Künstlerin die ersten Entwicklungsschritte der Tierbabys aus nächster Nähe. In regelmäßigen Abständen fotografierte sie die Tiere immer auf die gleiche Weise.

Alle Bilder wurden dort aufgenommen, wo sich die Jungtiere aufhielten, und alles wurde so organisiert, dass Stress für Mütter und Babys möglichst vermieden werden konnte.

Von Vögeln über Säugetiere, Insekten und Reptilien bis hin zu Fischen – über die Jahre entstanden einfühlsame Tierporträts aus insgesamt sechs Gattungen.

Angefangen von Hauskatzen und Kanarienvögeln bis hin zum Pfeilgiftfrosch bis zur Posthornschnecke. Lehrreiche Texte geben Einblicke in den Lebensraum und die spezifischen Verhaltensweisen der Tiere.

Die brillanten Nahaufnahmen ziehen Betrachter sofort in den Bann. Aus nächster Nähe kann man vertrauten und exotischen Tieren direkt ins Auge sehen – und ihr Anblick trifft dabei direkt ins Herz.

Selten kommt man Lebewesen so nahe! Der streng konzeptuelle Aufbau und die moderne Gestaltung machen „Wachsen: Wie Tiere in die Welt kommen“ zum optischen Genuss und viel cooler als jedes Biologie Schulbuch.

Marlonneke Willemsen Geboren 1981 in Schiedam, Niederlande. Sie hat einen Master in Betriebswirtschaft von der Universität Rotterdam. Anschließend studierte sie von 2009 bis 2012 an der Fachschule für Fotografie Rotterdam mit Schwerpunkt Dokumentarfotografie. Ihre Arbeiten wurden in den Niederlanden mehrfach ausgestellt. 2019 wurde sie mit dem Zuidplas Kulturpreis ausgezeichnet.



Weitere Buchtipps

Klinik der Schaf- und Ziegenkrankheiten

Neuauflage: Klinik der Schaf- und Ziegenkrankheiten

Das deutschsprachige Standardwerk für die erfolgreiche Behandlung von Schafen und Ziegen - herausgegeben von Hartwig Bostedt, Martin Ganter und Theodor Hiepe
Weiterlesen

Die Genetik der Fellfarben beim Hund

Die Genetik der Fellfarben beim Hund

Dieses Fachbuch von Dr. Anna Laukner, Dr. Christoph Beitzinger und Dr. Petra Kühnlein umfasst alle Aspekte der vielfältigen Fellfarben beim Hund
Weiterlesen

Bienen gesund erhalten

Bienen gesund erhalten

Bienenkrankheiten vorbeugen, erkennen und behandeln - von Wolfgang Ritter
Weiterlesen

Eisenhuthummel

Die Eisenhuthummel

Tierarzt Markus Kasper präsentiert seinen Roman zur Rettung der Welt: Fahren wir die Erde wirklich an die Wand? 2030 – 2040 – 2050? Wissen unsere Politiker wirklich zu wenig, um die Welt zu retten? 
Weiterlesen

The Cutting Edge Basic Veterinary Surgery Techniques

Kostenlos: Open-Access Veterinär-Lehrbuch für die chirurgische Ausbildung

"The Cutting Edge Basic Veterinary Surgery Techniques" ist jetzt zum kostenlosen Download verfügbar
Weiterlesen

Alpakas und Lamas: Begleiter aus der neuen Welt

Alpakas und Lamas: Begleiter aus der neuen Welt

Tierärztin Johanna Czerny hat sich auf die Behandlung von Neuweltkameliden spezialisiert und berät zu Haltung, Fütterung und Gesundheit. Ein Buch für Züchter, Halter und Tierärzte
Weiterlesen

Bewegungsapparat Pferd: Praxisbezogene Anatomie und Biomechanik

Bewegungsapparat Pferd: Praxisbezogene Anatomie und Biomechanik

Dieses Buch von Michaela Wieland, Claudia Schebsdat und Jörne Rentsch zeigt, wie die einzelnen Muskeln in den Funktionsgruppen mit den beteiligten Knochen, Bändern und Gelenken zusammenarbeiten
Weiterlesen

Zweiter europäischer Brutvogelatlas ist erschienen

Zweiter europäischer Brutvogelatlas ist erschienen

Der Brutvogelatlas beschliesst das grösste je durchgeführte Citizen-Science-Projekt im Bereich Biodiversität: Rund 120 000 Personen haben in rund 50 Ländern Vögel gezählt
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

Universitäten