» Veranstaltungen » Berner Fortbildungsabend Pferde:Orthopädie Huf – Schwerpunkt Diagnostik und Beschlag

Veranstaltungen suchen:

Bereiche und Kategorien:

Berner Fortbildungsabend Pferde:Orthopädie Huf – Schwerpunkt Diagnostik und Beschlag

7. August 2014 – Institut Equestre National d’Avenches – IENA, Avenches

Berner Fortbildungsabend Pferde:Orthopädie Huf – Schwerpunkt Diagnostik und Beschlag

Auf vielseitigen Wunsch Ihrerseits, soll dieser BeFA ganz im Zeichen der Orthopädie stehen.

Im Fokus stehen hierbei der Pferdehuf und die häufig anspruchsvolle bildgebende Diagnostik des Hufes sowie der orthopädische Beschlag.

Prof. Daniela Gorgas und Dr. Micaël Klopfenstein werden im ersten Teil die Möglichkeiten und Grenzen der klinischen und bildgebenden Diagnostik ausloten.

Die Röntgendiagnostik und die Untersuchung des Hufes mittels MRI werden dabei im Zentrum stehen. Der Schwerpunkt „Diagnostik“ wird durch einen Beitrag von Dr. Kathrin Mählmann zur endoskopischen Untersuchung der Strahlbein-Bursa mittels „needle-view-endoscope“ abgerundet.

Nach einer Pause mit reichlich Verpflegung, wird Dr. Christoph Koch gemeinsam mit Cyril Zuber Grundlagen und Umsetzung diverser orthopädischer Spezialbeschläge präsentieren. Anhand von Fallbeispielen, sollen die biomechanischen Überlegungen und verschiedene Möglichkeiten zur Umsetzung eines Korrektur-Beschlages erläutert werden. Ziel ist es, die Möglichkeiten und Ideen der modernen, innovativen Hufschmiedekunst zu vermitteln, und somit die Grundlage für eine engere Zusammenarbeit zwischen Hufschmied und Veterinär zu schaffen.

Da am ISME-Standort Bern die Renovationsarbeiten noch in vollem Gange sind, und sich der Austragungsort Avenches zuletzt grosser Beliebtheit erfreute, möchten wir Sie erneut in Avenches empfangen. Neben spannenden Vorträgen erwartet Sie dort während der Verpflegungspause ein Rundgang durch das neu in Betrieb genommene Reha-Zentrum der ISME Clinique Avenches.

Wie immer freuen wir uns gemeinsam mit Boehringer Ingelheim, Sie am 7. August 2014 um 18.00 Uhr begrüssen zu dürfen.

Auch weiterhin akzeptieren wir Voranmeldungen sowohl mit Kreditkarte (nur bei der Anmeldung über das Internet) als auch mit Barzahlung am Abend. Wir bitten Sie wiederum, sich für den reduzierten Tarif bis Montagabend 04.08.2014 telefonisch oder per e-mail info.bern@ismequine.ch voranzumelden.

Weitere Infos unter http://www.kas.unibe.ch/befa/wfrmWelcome.aspx.

Datum

7. August 2014

Veranstaltungsort

Institut Equestre National d’Avenches – IENA
Les Longs-Prés1580 AvenchesSchweiz