» Veranstaltungen » Kleintiermedizin » Hunde » Chirurgische Techniken in der Ophthalmologie

Veranstaltungen suchen:

Bereiche und Kategorien:

Chirurgische Techniken in der Ophthalmologie

21. Oktober 2017 – Tierärztliches Informations- und Trainingszentrum (TITZ), Wien

Chirurgische Techniken in der Ophthalmologie

Welche Eingriffe sind für Allgemeinpraktiker praktikabel, welche diagnostischen Aussagen sind relevant und was sind die aktuell angezeigten Therapiemöglichkeiten, inklusive chirurgischer Optionen. Auch Prognose und Nachsorge werden besprochen. Üben Sie am Nachmittag die geschilderten Techniken selbst unter Anleitung der Expertin!

Petra Benz (Dr. med.vet. Dipl. ECVO)

Programm:

09:00 - 10:30 Uhr – Anwesenheit, Begrüßung und 1. Vortrag: Theoretische Grundlagen der Chirurgie am Auge in der Kleintierpraxis
10:30 – 11:00 Uhr – Kaffeepause
11:00 - 12:30 Uhr – Theoretische Anleitung für praxisrelevante chirurgische Eingriffe am Tierauge
12:30 - 13:30 Uhr – Mittagspause
13:30 - 15:00 Uhr – Praktischer Teil 1: Kanthotomie, Nickhautschürze, Tarsorraphie, Cross Hatching, Keilexcision
15:00 - 15:30 Uhr - Kaffee/Teepause
15:30 - 17:00 Uhr – Praktischer Teil 2: Temporäreres Heften bei Entropium, Hotz-Celsus, Enukleation
17:00 – 18:00 Uhr - Diskussion

Weitere Infos unter http://www.vets4vets.at.

Datum

21. Oktober 2017

Veranstaltungsort

Tierärztliches Informations- und Trainingszentrum (TITZ)
Kuefsteingasse 21 1140 WienÖsterreich