» Veranstaltungen » Kleintiermedizin » Hunde » Fortbildung Verdauungstrakt

Veranstaltungen suchen:

Bereiche und Kategorien:

Fortbildung Verdauungstrakt

29. Juni 2016 – Kleintierklinik Breitensee, Wien

Fortbildung Verdauungstrakt

Am 29. Juni 2016 lädt Mag.Vet.Med Renée Charlott Bittner zu einem Vortrag zu Diagnostik und neue ganzheitliche therapeutische Strategien in der Behandlung von Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in der Kleintierpraxis in die Tierklinik Breitensee.

Der Mensch und die Säugetiere kommen mit steriler Darmschleimhaut zur Welt, die in den ersten Jahren von Bakterien und Pilzen besiedelt wird. Das intestinale Mikrobiom wird durch Infektionen des Magen-Darm Traktes, Ernährungsfehler und durch Medikamente besonders durch AB aber auch Stress beeinflusst.

Man weiß heute, dass das Mikrobiom wesentlichen Einfluss auf das Immunsystem, Stoffwechselvorgänge, die Psyche sowie auf die Nährstoffverwertung und Resorption der Mikronährstoffe nimmt.

Die humane Stuhldiagnose heute, umfasst neben intestinaler Mikrobiologie (wie zB. das Verhältnis von Fäulnis und Säuerungsflora, pH Wert, Vorhandensein von potentiell pathogenen Keimen, Histaminbildenden Bakterien, Vorhandensein von Hefen und Clostridien, Anzahl der Butyratbildenden Bakterien ua.) sowie eine Vielzahl von diagnostischen Parametern die Rückschlüsse über die Schleimhautintegrität, die Verdauungsleistung und das Schleimhautimmunsystem erlauben.

In der Veterinärmedizin muss man besonders bei Erkrankungen des Verdauungstraktes auf einige aktuelle, für die Therapie jedoch essentiellen Laborparameter verzichten.

Gerade deshalb lassen sich die guten Erfahrungen in der Behandlung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, sowie chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und anderen Störungen des Immunsystems in den Veterinärbereich übertragen, zB: Die Behandlung des Leaky Guts.

Dies erlaubt neue therapeutische Ansätze in der Vet.Med. zu entwickeln. Der Einsatz von individueller Multispezies Probiotika, Huminsäuren, Phytotherapeutika und Orthomolekularen Substanzen werden besprochen.

Referentin: Mag.Vet.Med Renée Charlott Bittner
Praxis für Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung Wien 1030 Erdbergstraße 126/1/1
Referentin biovis Diagnostik MVZ

Datum: 29 Juni 2016
Zeit: 19.00 -21.30

Ort: Tierklinik Breitensee
Breitenseerstraße 16, 1140 Wien
Zugang: Draskovichgasse 2 (Um die Ecke)

Kostenbeitrag: 20 Euro
Für Studenten Kostenfrei

Anmeldung bitte bis 20.06 unter praxis.r.bittner@aon.at

Weitere Infos unter http://www.kleintierklinik-breitensee.at/.

Datum

29. Juni 2016

Veranstaltungsort

Kleintierklinik Breitensee
Breitenseer Straße 161140 WienÖsterreich

Navigationssystem

Nord 48° 12' 0"Ost 16° 18' 42"