Seitenansicht einer 6 Tage alten Zebrafischlarve, unter dem Konfokalmikroskop erstellt

Seitenansicht einer 6 Tage alten Zebrafischlarve, unter dem Konfokalmikroskop erstellt – Bild 1 von 1

schließen
Bildquelle: Aristides Arrenberg
Bild 1 von 1

Tübinger Neurowissenschaftler stellen selbst entwickelte Software für Verhaltensstudien an Fischen frei zur Verfügung

Seitenansicht einer 6 Tage alten Zebrafischlarve, unter dem Konfokalmikroskop erstellt

Zebrafische gehören erst seit kurzem zu den wichtigsten Tiermodellen der neurowissenschaftlichen Forschung. Laboreinrichtung und Software zur Analyse ihres Verhaltens sind daher oft extrem spezialisiert und teuer.

Zum Artikel