Bild 3: der mulitlokuläre und multizystische Aspekt beginnt beim linken Caninus (303 nach der Triadan Nomenklatur) und erstreckt sich bis zum ersten Molaren derselben Mandibulaseite (308)

Bild 3: der mulitlokuläre und multizystische Aspekt beginnt beim linken Caninus (303 nach der Triadan Nomenklatur) und erstreckt sich bis zum ersten Molaren derselben Mandibulaseite (308) – Bild 3 von 10

schließen vorhergehendes Bild nächstes Bild
Bildquelle: DDr. Camil Stoian, PhD

Fallbericht: Teilresektion des Unterkiefers einer Katze aufgrund eines Ameloblastoms

Bild 3: der mulitlokuläre und multizystische Aspekt beginnt beim linken Caninus (303 nach der Triadan Nomenklatur) und erstreckt sich bis zum ersten Molaren derselben Mandibulaseite (308)

Eine Europäisch Kurzhaarkatze, weiblich kastriert, 3 Jahre alt mit einem Körpergewicht von 3,1 kg wurde uns vorgestellt. Der Besitzer bemerkte eine Unterkieferschwellung ein paar Wochen vor der Präsentation in unserer Zahnklinik.

Zum Artikel Diashow starten
Vorschau:
Vorschau: Bild-1
Vorschau: img_137138
Vorschau: img_137138-1
Vorschau: img_137138-2
Vorschau: img_137138-3
Vorschau: img_137138-4
Vorschau: img_137138-5
Vorschau: img_137138-6
Vorschau: img_137138-7
Vorschau: img_137138-8