Neuigkeiten von den veterinärmedizinischen Universitäten und Fakultäten

Welpentrio im WSC Wolfsforschungszentrum der Vetmeduni Vienna; Bildquelle: Franziska Freudensprung/WSC

Erster Nachwuchs seit acht Jahren: drei Wolfswelpen im WSC Wolfsforschungszentrum der Vetmeduni Vienna

Über drei neue Wolfswelpen freut sich die Core Facility Wolf Science Center (CF-WSC, Wolfsforschungszentrum, kurz WSC), das im Wildpark Ernstbrunn angesiedelt ist und zur Vetmeduni gehört. Es ist der erste Nachwuchs seit acht Jahren. 
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Krebsforschung an der Vetmeduni Vienna: Inaktives CDK6 verbessert Blutstammzellen-Transplantation

Das Enzym CDK6 (cyclin-dependent kinase 6) hat eine wichtige Funktion in hämatopoetischen Stammzellen (HSCs; Hematopoietic stem cells).
Weiterlesen

Fragebogen zur Fehlerkultur in der Tiermedizin

Fragebogen zur Fehlerkultur in der Tiermedizin: Wenn in der Veterinärmedizin Fehler passieren ...

Sie sind Tierärztin oder Tierarzt? Sind ihnen während der Arbeit schon mal Fehler unterlaufen? Oder waren sie dabei, als andere einen Fehler gemacht haben?
Weiterlesen

Weitere Meldungen

Die 3D-Rekonstruktion von Latia neritoides zeigt eine Seitenansicht, wobei die rechte Seite den vorderen und die linke Seite den hinteren Teil des Tieres darstellt, und lässt verschiedene Organsysteme erkennen. Das Fortpflanzungssystem ist in Blau dargestellt. Das Nervensystem (Weiß markiert) wickelt sich um die rot gefärbte Radulamuskulatur. Ein Teil der Radula selbst, in Grau dargestellt, ragt nach außen. Die Abschnitte des Verdauungstrakts sind Dunkelgrün gefärbt.; Bildquelle: Sophie Greistorfer

Neuseeländische Wasserschnecke schreckt Feinde mit Leuchtschleim

Biolumineszenz ist die Fähigkeit von Lebewesen, Licht zu erzeugen. Die bekanntesten Vertreter sind Leuchtkäfer und Glühwürmchen. Doch biolumineszierende Organismen leben fast überall auf dem Planeten – und die meisten davon unter Wasser
Weiterlesen

Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie (FIWI) der Veterinärmedizinischen Universität Wien

R Package Boxfilter: Neuer digitaler Filter erleichtert die Gewinnung von sauberen Herzfrequenzdaten

In der Natur aufgezeichnete Herzfrequenzdaten von Tieren sind oft mit störenden Geräuschen befrachtet. Diese Rohdaten müssen deshalb von diesen unerwünschten Umwelteinflüssen bereinigt werden
Weiterlesen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Wiener Forscher:innen entwickeln KI-Modell, um neuartige, hochwirksame Desinfektionsmittel zu entwickeln

Derzeit gibt es nur wenige Erkenntnisse über die antivirale Aktivität ionischer Flüssigkeiten. Und das, obwohl diese Substanzklasse bereits sehr gute Erfolge als neuartige antimikrobielle Mittel zeigen. 
Weiterlesen

Teichrohrsänger (Acrocephalus scirpaceus); Bildquelle: Ron Knight, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Die Macht der Wiederholung: Sie entscheidet über die Dominanz von Teichrohrsängern

Die Art des Gesangs von Vögeln ist wichtig für die Partnerwahl. Das ist bekanntes Wissen aus der Verhaltensforschung. Doch wie steht es um die Bedeutung des Vogelgesangs für die Konkurrenz zwischen männlichen Vögeln? 
Weiterlesen

Persische Wildesel (Onager); Bildquelle: موسی مزینانیان, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Wildesel und Weidetiere – neue Studie zeigt Möglichkeiten zur Koexistenz

Die Populationen des Persischen Wildesels (Onager) im Iran sind stark gefährdet.
Weiterlesen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Wichtiger Krebs-Prognosefaktor bei Hunden und Katzen nur unzureichend erforscht

Einer der wichtigsten prognostischen Indikatoren für Tumoren ist die zelluläre Proliferation, die am häufigsten anhand der mitotischen Aktivität der Krebszellen gemessen wird
Weiterlesen

Dr. Katrin Hartmann; Bildquelle: LMU München

Für Tierärztinnen und Tierärzte: Intensivworkshop Infektionskrankheiten in München

Intensivworkshop Infektionskrankheiten vom 17. bis 21. Juni 2024 unter der Leitung von Prof. Dr. Katrin Hartmann - Noch freie Plätze: Jetzt anmelden!
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Preise und Stipendien

Neuerscheinungen für Tierärzte