Neuigkeiten von den veterinärmedizinischen Universitäten und Fakultäten

Militärhundezentrum Kaisersteinbruch; Bildquelle: Vetmeduni Vienna

Vektorübertragene Erkrankungen bei Militärhunden des Österreichischen Bundesheeres

Militärhunde sind aufgrund des vermehrten Aufenthaltes im Freien – mehr als andere Hunde – Vektoren wie Zecken oder Stechmücken ausgesetzt. In einer  Studie der Vetmeduni Vienna wurden fast 100 Hunde untersucht
Weiterlesen

Tragtiere des Österreichischen Bundesheeres; Bildquelle: Bundesministerium für Landesverteidigung

40 Jahre Zusammenarbeit der Vetmeduni Vienna mit dem Österreichischen Bundesheer

Zusammenarbeit im Dienste der Ausbildung und der Pferdegesundheit mit dem Tragtierzentrum des Bundesheers am Truppenübungsplatz Hochfilzen
Weiterlesen

Wilde Kakadus produzieren und verwenden drei Arten von 'Besteck'; Bildquelle: Mark O´Hara

Wilde Kakadus können bis zu drei Arten von Werkzeugen verwenden

ForscherInnen des Messerli Forschungsinstituts der Vetmeduni Vienna und des indonesischen Instituts für Wissenschaften gelang es, wild lebende Goffini Kakadus in Indonesien dabei zu beobachten, wie sie bis zu drei unterschiedliche Werkzeuge nutzen
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Neue Erkenntnisse über Nierenerkrankungen durch COVID-19

Eine soeben veröffentlichte Studie der Vetmeduni Vienna entschlüsselt die genetischen Programme der Interferon Aktivierung und die Regulation des SARS-CoV-2-Rezeptors ACE2 (Angiotensin-Converting Enzyme 2) in der Niere
Weiterlesen

Übergabe des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich an Walter Arnold (li.) durch BMBWF-Sektionschef Elmar Pichl; Bildquelle: Gustav Bachmeyer

Hohe Auszeichnung für Walter Arnold

Professor Walter Arnold, langjähriger Leiter des Forschungsinstituts für Wildtierkunde und Ökologie (FIWI) der Veterinärmedizinischen Universität Wien, erhielt das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
Weiterlesen

Justus-Liebig-Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen und Friedrich-Loeffler-Institut kooperieren

Im Rahmen der Zusammenarbeit planen der Fachbereich Veterinärmedizin der JLU und das FLI auch die gemeinsame Berufung einer Professur für Internationale Tiergesundheit/One Health
Weiterlesen

Dr. Vera Geisen

Webinar: Immunmediierte hämolytische Anämie beim Hund

Dr. Vera Geisen spricht am 26. August 2021 um 19:30 zum Thema "Immunmediierte hämolytische Anämie beim Hund – Diagnostik und Therapie nach dem Consensus Statement"
Weiterlesen

Stiftung Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo)

Corona-Spürhunde: Diag’nose‘

Zehn spezialisierte Spürhunden waren nach einem speziellen Training in der Lage, 92 Prozent der über 5.000 vorgelegten Proben korrekt zu identifizieren
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Influenza in der Schwangerschaft begünstigt erhöhte Infektanfälligkeit der Nachkommen

Die nun in „Nature Communications“ erschienene Studie zeigt mittels eines neuen Two-Hit-Mausmodells, dass eine moderate Influenza in der Schwangerschaft die Infektanfälligkeit der Nachkommen gegenüber anderen Viren sowie Bakterien besonders im frühen Leben erhöht
Weiterlesen

Tibetische Wölfe im Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park, Darjeeling. Ihr helles Fell hat die Farbe shaded yellow.; Bildquelle: S. Shankar /Wikicommons

Genetisches Rätsel gelöst: So entstehen die Farbmuster im Hundefell

Ein internationales Konsortium von Forschenden mit Beteiligung des Instituts für Genetik der Vetsuisse Fakultät der Universität Bern konnte zeigen, wie Fellfarben bei Hunden vererbt werden.
Weiterlesen

Wissenschaft

Preise und Stipendien

Neuerscheinungen für Tierärzte