Neuigkeiten von den Universitäten

PraeRi-Studie

PraeRi-Studie Tiergesundheit, Hygiene Biosicherheit deutschen Milchviehbetrieben

In drei Regionen Deutschlands mit intensiver Milchkuhhaltung hat ein Forschungsteam aus Hannover, Berlin und München die Tiergesundheit, Tierhaltung, Hygiene, Fütterung und Biosicherheit bei Milchkühen, Jungtieren und Kälbern untersucht.
Weiterlesen

Satellitendaten: Stärke der UV-Strahlung der Sonne während Winter- und Sommertagen; Bildquelle: Photochemistry and Photobiology

Natürliche UV-Strahlung im Winter nicht stark genug gegen SARS-CoV-2

Das COVID-19 auslösende Virus SARS-CoV-2 gefährdet die menschliche Gesundheit in geschlossenen Räumen ebenso wie im Freien
Weiterlesen

LMU München

Spezialsprechstunde „Darmgesundheit für Hunde und Katzen“ an der Medizinischen Kleintierklinik an der LMU München

Die Fachrichtung Gastroenterologie unter der Leitung von Privatdozent Dr. Stefan Unterer der Medizinischen Kleintierklinik an der LMU München wird um die deutschlandweit einzigartige Spezialsprechstunde „Darmgesundheit für Hunde und Katzen“ in Kooperation mit der Hill’s Pet Nutrition GmbH erweitert.
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Jürgen Rehage ist neuer Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin der Vetmeduni Vienna

Ende Oktober 2020 wurden in einer Sitzung des Universitätsrats die VizerektorInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 bestätigt
Weiterlesen

Cover der aktuellen Ausgabe von 'Genes'

Temperaturschwankungen beeinflussen Verbreitung der Balkan-Springnatter

Die Anpassung an sich verändernde Umgebungen ist im Zeitalter des „Anthropozäns“ eine wachsende Herausforderung und Tierarten- und populationen die sich rasch an neuartige Formen von Selektionsdruck anpassen können, überleben mit größerer Wahrscheinlichkeit
Weiterlesen

Regenbogenfische (Melanotaenia duboulayi); Bildquelle: KLIVV/Vetmeduni Vienna

Anpassung an den Klimawandel in Randzonen besonders schwierig

Eine soeben in der renommierten Fachzeitschrift „Molecular Ecology“ erschienene und von der Vetmeduni Vienna geleitete Studie zeigt: Tiere sind in den Randzonen ihres Verbreitungsgebiets besonders anfällig für den Klimawandel
Weiterlesen

Drosophila; Bildquelle: Markus Riedl/Vetmeduni Vienna

Klimawandel begünstigt Insektizidresistenzen

Einem Forschungsteam der Vetmeduni Vienna gelang nun der erstmalige Nachweis, dass das Auftreten von Ace-Insektizidresistenzen durch die Umgebungstemperatur signifikant beeinflusst wird
Weiterlesen

Streicheln und sanftes Sprechen wirken sich günstig auf das Wohlbefinden von Kühen aus; Bildquelle: Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung/Vetmeduni Vienna

Streicheln und sanftes Sprechen wirken sich günstig auf das Wohlbefinden von Kühen aus

Für das Wohlbefinden von Kühen ist der richtige Umgang des Menschen mit den Tieren ein wichtiger Faktor. Streicheln und sanftes Sprechen wirken sich günstig auf die Paarhufer aus.
Weiterlesen

TiHo

Chronobiologie trifft Epilepsieforschung: Der Hippocampus hat seinen eigenen Rhythmus

Forschungsergebnisse können helfen, unser Erinnerungsvermögen sowie Epilepsieerkrankungen besser zu verstehen
Weiterlesen

Medizinische Kleintierklinik

Webinar: Pododermatitis – vom kleinen Übel zum Alptraum

Prof. Dr. Ralf Müller, leitender Oberarzt des Fachbereichs Dermatologie und Allergologie an der Medizinischen Kleintierklinik spricht am 12.11.2020 zum Thema:  „Pododermatitis – vom kleinen Übel zum Alptraum“
Weiterlesen

Wissenschaft

Preise und Stipendien

Neuerscheinungen für Tierärzte

09.10.