Neues E-Learning-Konzept für Apotheker

(30.11.2004) Prof. Dr. Hans-Joachim Bentz von der Universität Huldesheim entwickelt neue Fortbildungsplattform für Niedersächsische Apotheker

Zeit ist ein Gut, das immer kostbarer wird. Seit Jahren befassen sich Experten auf dem Gebiet des Wissensmanagements damit, Möglichkeiten der zeitsparenden Wissensvermittlung zu entwickeln. Im Mittelpunkt aller Lösungsansätze steht die Technik. Sie ist selten offensichtlich und dennoch zentral, wenn es darum geht, Fortbildungsinteressierten unabhängig von Zeit und Ort Wissen zu vermitteln. So verbirgt sich hinter der Bezeichnung ApoLearn ein hoch entwickeltes E-Learningkonzept, das sich niedersächsischen Apothekern als neue Fortbildungsplattform im Internet präsentiert.

Der Hildesheimer Informatiker Prof. Dr. Hans-Joachim Bentz hat seine jahrelangen Erfahrungen im Bereich des Distance-Learning und Wissensmanagements in das Projekt einfließen lassen. Als bundesweit anerkannter Experte war er maßgeblich daran beteiligt, dass ApoLearn im November erfolgreich gestartet ist und dem Niedersächsischen Wirtschaftsminister Walter Hirche vorgestellt werden konnte.

Finanziert wird das System - übrigens ein bundesweites Pilotprojekt - von der Apothekenkammer Niedersachsen und dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium. Die Fortbildungskurse sind zertifiziert und Teil der Qualitätsoffensive der Apothekenkammer. Zu der im Internet platzierten, geschlossenen Fortbildungsplattform haben alle Kammermitglieder nach Aufnahme in das ApoLearn-Kolleg Zugang.

Der Service richtet sich an alle etwa 2100 Apotheken in Niedersachsen und somit an etwa 7000 Mitarbeiter.

www.uni-hildesheim.de

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen