1. Europäisches Kolleg für Innere Medizin der Pferde in Leipzig

(03.08.2004) Das European College of Equine Internal Medicine (ECEIM) führt sein 1. wissenschaftliches Symposium während des 3. Tierärztekongresses in Leipzig durch

European College of Equine Internal Medicine Ausgewiesene internationale Spezialisten beschäftigen sich mit den Inneren Krankheiten des Pferdes.

Zeit:   21. Januar 2005 bis 22. Januar 2005
Ort:   Congress Center Neue Messe 

Das ECIM ist innerhalb des European Board of Veterinary Specialisation (EBVS) eine Vereinigung von geprüften Spezialisten (Diplomates) auf dem Gebiet der inneren Medizin des Pferdes. Es soll die Qualität der postgradualen Ausbildung von Veterinärmedizinern auf höchstem wissenschaftlichem Niveau gewährleisten. Prof. Dr. Gerald Schusser von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig hat als einer der deutschen Diplomates für Innere Medizin des Pferdes das 1. wissenschaftliche Symposium des ECEIM nach Leipzig geholt.

Hochkarätige Experten aus Europa, den USA und Afrika stellen hier neueste Erkenntnisse aus der Dermatologie, Gastroenterologie, Neurologie und des Atmungsapparates vor. Eine Besonderheit der veterinärmedizinischen Veranstaltung ist, dass auch Professoren der Humanmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig ihre Forschungsergebnisse zu analogen Erkrankungen des Menschen präsentieren.

Das 1. wissenschaftliche Symposium des European College of Equine Internal Medicine findet während des 3. Leipziger Tierärztekongresses (20. bis 22.1. 2005) statt, einer Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Tierärzte. Diagnose- und Therapiemöglichkeiten von Klein- und Nutztieren sowie die Gebiete des öffentlichen Veterinärwesens stehen im Mittelpunkt.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

ECEIM

Internationaler Pferdemedizin-Kongress an der Vetmeduni Vienna

2010 findet vom 3. bis zum 6. Februar an der Vetmeduni Vienna ein internationaler Pferdemedizin-Kongress statt
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen