Ehrendoktorwürde für Dr. Dieter Schillinger

(26.07.2012) Die tierärztliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München hat Dr. Dieter Schillinger am 21. Juli 2012 die Ehrendoktorwürde Dr. h. c. verliehen.

Er erhielt diese besondere Würdigung für seine Unterstützung des internationalen wissenschaftlichen Austausches und der Förderung des Dialogs zwischen pharmazeutischer Industrie und der Wissenschaft.

Dr. Dieter Schillinger war lange Jahre Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes für Tiergesundheit e.V. und leitete von 2003 bis zum Erreichen seines Ruhestandes 2012 als Präsident maßgeblich die Geschicke des Verbandes.

Über die nationalen Grenzen hinaus engagierte er sich sehr intensiv in verschiedenen Gremien des europäischen Verbandes IFAH-Europe, u.a. von 2007 bis 2011 als Vorsitzender des Food Chain Committees.

Dr. Schillinger promovierte an eben der Universität, die ihm jetzt die Ehrendoktorwürde verliehen hat. Nach seiner wissenschaftlichen Arbeit in München war er vier Jahre forschend für die GTZ in Nairobi, Kenia, tätig. In dieser Zeit entwickelte er seine besondere Liebe zum Schwarzen Kontinent, die ihn bis heute nicht losgelassen hat.

Als Gründer sowie langjähriger Vorsitzender des gemeinnützigen Vereines „Aktion Afrika Hilfe – AAH“, einer Nicht-Regierungsorganisation, engagiert er sich ehrenamtlich mit dem Ziel, die Lebensqualität von benachteiligten Dorfgemeinschaften in Afrika zu verbessern und sicherzustellen.

Seit 2009 ist er auch Mitglied des Vorstandes des International Livestock Research Institute (ILRI) in Nairobi, Kenia.

Seine berufliche Laufbahn widmete Dr. Dieter Schillinger zum überwiegenden Teil der Tiergesundheitsindustrie. Seit 1985 war er für das Unternehmen Merial tätig, ab 1997 als Geschäftsführer Merial Deutschland.

In dieser Funktion war er später auch für Österreich, Schweiz und Polen verantwortlich. Von 2006 bis zum Erreichen seines Ruhestandes im Dezember 2011 bekleidete er die Funktion des Director Public Affairs Europe, Middle East und Africa für Merial.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

LMU

Infektionsforschung: Parasit tarnt sich durch Umstrukturierung

Trypanosomen, die Auslöser der Afrikanischen Schlafkrankheit, tricksen die Immunabwehr ihres Wirts aus, indem sie ihre Oberfläche immer wieder verändern. Forscher haben nun das komplette Genom des Parasiten sequenziert und wichtige Aspekte seiner molekularen Strategie aufgeklärt
Weiterlesen

LMU München

Studie zu Tierkrankenversicherungen bei Hunden und Katzen

Schenken Sie bitte der Kollegin Davina Zenz-Spitzweg von der LMU München 5 Minuten und nehmen an ihrer Umfrage zu Tierkrankenversicherungen teil!

Weiterlesen

Dr. Petra Kölle untersucht zur Eröffnung der Spezial-Sprechstunde den ersten Patienten; Bildquelle: Medizinischen Kleintierklinik

Adipositas-Sprechstunde an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München

Die Zahl der Übergewichtigen wächst nicht nur bei uns Menschen: Auch immer mehr Hunde und Katzen haben deutlich zu viel auf den Rippen. Aktuell ist bereits mehr als ein Drittel aller Hunde und Katzen in Deutschland übergewichtig
Weiterlesen

Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

Domestikation: Wie Katzen die Welt eroberten

Die Domestikation der Falbkatze zur Hauskatze fand sowohl in Ägypten als auch im Nahen Osten statt – und beide Linien haben ihre Spuren im Erbgut der europäischen Hauskatzen hinterlassen, wie eine neue Studie zeigt
Weiterlesen

Ludwig-Maximilians-Universität München

Genetischer Auslöser für Epilepsie beim Rhodesian Ridgeback gefunden

Krampfanfälle kommen bei Hunden vergleichsweise häufig vor. Nun haben Tierneurologen für eine bestimmte Form der Epilepsie bei Ridgebacks einen genetischen Auslöser klar definieren können
Weiterlesen

Vet's Up in München

Berufsinformations-Veranstaltung Vet's Up in München

Die nächste Berufsinformations-Veranstaltung Vet's Up findet am 6. Dezember 2014 im Patho-Hörsaal der Tiermedizin an der LMU in der Veterinärstrasse 13 statt
Weiterlesen

Vortrag 'Pferdefütterung – so artgerecht wie möglich'

Vortrag "Pferdefütterung – so artgerecht wie möglich"

Prof. Dr. Ellen Kienzle hält am 24. Januar einen Vortrag zur Pferdefütterung am Lehrstuhl für Tierernährung und Diätetik der LMU München
Weiterlesen

LMU München

Strahlentherapie für krebskranke Kleintiere in München

Krebskranke Hunde und Katzen können an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München seit März 2011 eine Strahlentherapie erhalten
Weiterlesen

LMU

LMU-Forschung zur Domestikation des Hausesels

Ein internationales Forscherteam um die US-amerikanische Anthropologin Professor Connie J. Mulligan konnte zeigen, dass der Nubische Wildesel ein Wildvorfahr des Hausesels war
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen