FOCUS-Ranking 2005: LMU baut Spitzenposition weiter aus

(05.09.2005) Auch in diesem Jahr behauptet die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München im Hochschulranking des Nachrichtenmagazins FOCUS ihren Spitzenplatz unter Deutschlands Universitäten.

Mehr noch: Im Vergleich zum Vorjahr konnte die LMU im aktuellen Ranking ihr Ergebnis noch um vier auf insgesamt 64 Punkte von 100 Punkten verbessern. Die LMU ist laut Ranking damit die Nummer 1 unter Deutschlands Volluniversitäten.

"Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Ranking wieder ganz vorne sind und uns sogar noch verbessert haben. Allerdings überrascht uns dieses Ergebnis nicht sehr", so LMU-Rektor Professor Bernd Huber. "Es zeigt erneut ganz deutlich, dass wir mit unserem Profilbildungsprozess, den wir konsequent verfolgen, auf dem richtigen Weg sind."

Die im Ranking berücksichtigten Hochschulen wurden aufgrund verschiedener Indikatoren bewertet. Erstes Kriterium ist die Reputation der Universitäten bei Wissenschaftlern und Unternehmen. An der FOCUS-Befragung hierzu nahmen 1.200 Top-Wissenschaftler sowie 700 Personalverantwortliche großer in Deutschland ansässiger Unternehmen und Großkanzleien teil. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Thomson-Scientific ermittelte FOCUS zudem die Anzahl der Zitationen von Forschern der einzelnen Universitäten in renommierten Wissenschaftsmagazinen.

Das US-Unternehmen gilt als Monopolist für Daten, mit denen sich der wissenschaftliche Publikationserfolg von Forschern einschätzen lässt. Weitere Bewertungskriterien sind die Drittmittelquote sowie der Patentindex.

Die Punktzahl in der Lehre setzt sich aus dem Stellenwert und dem Ansehen der jeweiligen Universität bei Studierenden, der Betreuungsrelation und der durchschnittlichen Studiendauer zusammen. Ein weiteres Bewertungskriterium ist die Promotionsdauer in den einzelnen Fachbereichen. Jeder Fachbereich wurde einzeln beurteilt. Die jeweiligen Ergebnisse führten zu einen Gesamtscore.

Weitere Informationen zum Focus-Ranking unter: www.focus.de/hochschulen

weitere Meldungen

Dr. Roswitha Dorsch

Webinar: Harninkontinenz - Möglichkeiten der Diagnose und Therapie beim internistischen Patienten

Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe am 17. Juni 2021 mit Dr. Roswitha Dorsch
Weiterlesen

Prof. Dr. Andrea Fischer

Webinar: Die Blase nicht vergessen – gestörter Harnabsatz beim neurologischen Patienten

Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe am 20. Mai 2021 mit Prof. Dr. Andrea Fischer
Weiterlesen

Dr. Astrid Wehner‐Fleischberger

Webinar: Polyurie/Polydipsie von einfach bis komplex – ein Leitfaden zur diagnostischen Aufarbeitung

Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe am 15. April 2021 mit Dr. Astrid Wehner‐Fleischberger
Weiterlesen

Der geplante Neubau der Tieranatomie und -pathologie in Oberschleißheim; Bildquelle: doranth post architekten GmbH

LMU Tieranatomie und Tierpathologie übersiedelt nach Oberschleißheim

Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat am 17. März 2021 grünes Licht für den Neubau der Tieranatomie und Tierpathologie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in Oberschleißheim erteilt
Weiterlesen

Medizinische Kleintierklinik

Webinar: DCM – wie wir mehr als nur die Spitze des Eisbergs diagnostizieren können

Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe am 25. Februar 2021 mit Prof. Dr. Gerhard Wess
Weiterlesen

LMU München

Spezialsprechstunde „Darmgesundheit für Hunde und Katzen“ an der Medizinischen Kleintierklinik an der LMU München

Die Fachrichtung Gastroenterologie unter der Leitung von Privatdozent Dr. Stefan Unterer der Medizinischen Kleintierklinik an der LMU München wird um die deutschlandweit einzigartige Spezialsprechstunde „Darmgesundheit für Hunde und Katzen“ in Kooperation mit der Hill’s Pet Nutrition GmbH erweitert.
Weiterlesen

Medizinische Kleintierklinik

Webinar: Pododermatitis – vom kleinen Übel zum Alptraum

Prof. Dr. Ralf Müller, leitender Oberarzt des Fachbereichs Dermatologie und Allergologie an der Medizinischen Kleintierklinik spricht am 12.11.2020 zum Thema:  „Pododermatitis – vom kleinen Übel zum Alptraum“
Weiterlesen

Medizinische Kleintierklinik

Webinar: Neue und alte Coronaviren bei Katzen SARS und FIP – Aktuelles zum Vorkommen und zur Therapie

Prof. Katrin Hartmann informiert am 22. Oktober 2020 im ersten Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe für Tierärzte zum brandaktuellen Thema Coronaviren
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

Neuerscheinungen

02.07.