Webinar: Neue und alte Coronaviren bei Katzen SARS und FIP – Aktuelles zum Vorkommen und zur Therapie

(15.10.2020) Frau Prof. Katrin Hartmann, Klinikleiterin der Medizinischen Kleintierklinik an der LMU München, informiert am 22. Oktober 2020 im ersten Live-Webinar der Münchner Kleintierreihe für Tierärzte zum brandaktuellen Thema Coronaviren.

Die Medizinische Kleintierklinik freut sich über zahlreiche virtuelle Teilnehmer mit hoffentlich vielen bekannten und neuen Gesichtern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum!

Medizinische Kleintierklinik

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 19.30 Uhr

Link: Anmeldung zum Webinar Neue und alte Coronaviren bei Katzen SARS und FIP – Aktuelles zum Vorkommen und zur Therapie

In diesem Webinar wird Katrin Hartmann auch eine spannende Studie vorstellen, die an der Medizinischen Kleintierklinik in Kürze startet.

Einen Überblick über alle, stattfindenden Seminare finden Sie hier: Münchner Kleintierreihe



Weitere Meldungen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Wie schädigt SARS-CoV-2 die Zellen der Atemwege?

COFONI fördert Untersuchungen, wie sich eine Corona-Infektion kurz- und langfristig auf die Funktion der Atemwege auswirkt, mit knapp 500.000 Euro
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Fettgewebe wichtiger Replikationsort von SARS-CoV-2

Adipositas ist ein wichtiger Risikofaktor für schwere Krankheitsverläufe bei Patienten mit COVID-19
Weiterlesen

Hauskatze

Hauskatzen können sich mit SARS-CoV-2 infizieren

Rund vier Prozent aller Hauskatzen in Europa haben eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 durchgemacht
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Lipidsenker kein Risikofaktor bei COVID-19

Statine steigern Infektiösität oder Virusvermehrung von SARS-CoV-2 nicht
Weiterlesen

Hund Otto im Einsatz; Bildquelle: Sebastian Meller

Hunde können SARS-CoV-2 von 15 anderen viralen Atemwegsinfektionen unterscheiden.

Ein großes länderübergreifendes Forschungsteam unter der Leitung der TiHo veröffentlichte eine neue Studie über medizinische Spürhunde in der Fachzeitschrift Frontiers in Medicine
Weiterlesen

Startschuss für Konzertreihe mit Einlasscheck durch Corona-Spürhunde; Bildquelle: Sonja von Brethorst

Startschuss für Konzertreihe mit Einlasscheck durch Corona-Spürhunde

Tickets für Konzert mit Fury in the Slaughterhouse nach wenigen Minuten vergriffen
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Neue Erkenntnisse über Nierenerkrankungen durch COVID-19

Eine soeben veröffentlichte Studie der Vetmeduni Vienna entschlüsselt die genetischen Programme der Interferon Aktivierung und die Regulation des SARS-CoV-2-Rezeptors ACE2 (Angiotensin-Converting Enzyme 2) in der Niere
Weiterlesen

Stiftung Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo)

Corona-Spürhunde: Diag’nose‘

Zehn spezialisierte Spürhunden waren nach einem speziellen Training in der Lage, 92 Prozent der über 5.000 vorgelegten Proben korrekt zu identifizieren
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen