Hannovers Multimediaportal startet

(13.03.2013) Das Wissensportal „studieren.forschen.wissen“ der Initiative Wissenschaft Hannover ist online

Ein bundesweit einmaliges Multimediaportal rund um Forschung und Studium in Hannover ist seit heute online. Unter dem Motto „studieren.forschen.wissen“ werden Forschungsprojekte in Hannover vorgestellt und es wird gezeigt, wie das Studium zu einem Erfolg werden kann.

Das neue Internetportal (www.wissen.hannover.de) ist ein Projekt der Initiative Wissenschaft Hannover, in der sich die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) seit sechs Jahren mit den hannoverschen Hochschulen, dem Fraunhofer ITEM, dem Studentenwerk Hannover, der VolkswagenStiftung und der Landeshauptstadt engagiert.

Weitere Partner von wissen.hannover.de sind der Madsack-Verlag, die hannoverimpuls GmbH mit ihrer Tochter Hannover.de Internet GmbH sowie die Technische Informationsbibliothek.

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover stellt in ihrem ersten Film „Tierarzt werden - Übung macht den Meister“ die Ausbildung der Studierenden im Clinical Skills Lab vor. Insgesamt bietet das Portal zum Start 20 Beiträge zum Hochschul- und Wissenschaftsstandort Hannover. In den nächsten Wochen wird das Portal weiter wachsen und durch neue Produktionen ergänzt.

„An den Hochschulen und den Forschungseinrichtungen passieren viele spannende Sachen. Wir möchten möglichst vielen Menschen von unserer Arbeit, die zum Nutzen aller ist, berichten“, sagt TiHo-Präsident Dr. Gerhard Greif.

Um dies zu erreichen, wird das neue Multimediaportal vor allem über die sozialen Netze verbreitet und so den bisherigen Internetauftritt der Initiative Wissenschaft auf hannover.de ergänzen.

Das Multimediaportal ist optimiert für die modernen Browsergenerationen. Mindestvoraussetzungen sind beispielsweise die Nutzung des Microsoft Internet Explorer 9, des Mozilla Firefox 13 oder des Apple Safari 5.

Das Multimediaportal studieren.forschen.wissen ist nach Einschätzung der Initiative Wissenschaft Hannover bundesweit einmalig. „Wissen.hannover.de ist bislang das ambitionierteste Projekt der Initiative. Es beweist, dass hier in Hannover alle Hochschulen und Partner aus Studium und Forschung an einem Strang ziehen“, erklärt Theda Minthe, Projektkoordinatorin des Portals und Leiterin der Stelle Wissenschaftsstadt Hannover im Büro des Oberbürgermeisters.

Mit Unterstützung von hannoverimpuls, dem Madsack-Verlag und einer finanziellen Beteiligung der Partner der Initiative Wissenschaft Hannover konnte das Portal nach mehr als zweijähriger Vorarbeit online gehen. Zusätzlich wird das Portal von dem Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev Deutschland (Muttergesellschaft der GILDE-Brauerei) gesponsert.

Vorerst hat sich die Initiative Wissenschaft Hannover auf eine Laufzeit des Projektes von drei Jahren verständigt. Die Budgetsteuerung für das Projekt hat hannoverimpuls GmbH übernommen. Die Technische Informationsbibliothek ‚hostet‘ die Beiträge von studieren.forschen.wissen, das heißt, die Filme werden in die benötigten Formate konvertiert, um damit einen langfristigen Zugriff zu gewährleisten.

www.wissen.hannover.de



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Polyplacotoma mediterranea; Bildquelle: Hans-Jürgen Osigus

Forscher-Team der TiHo entdeckt im Mittelmeer eine neue Tierart

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Institut für Tierökologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) entdeckten im Mittelmeer eine neue Tierart: Polyplacotoma mediterranea
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Symposium zur Gesundheit von Meeressäugern

Über vier Jahre untersuchte ein internationales Forscherteam an Museumspräparaten und aktuellen Proben, wie sich der Gesundheitszustand mariner Säugetiere über die vergangenen Jahrzehnte veränderte
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Vortrag an der TiHo: Die „Sprache“ der Elefanten

Wer schon immer wissen wollte, worüber sich Elefanten unterhalten, hat am 7. Februar die Chance, eine Spezialistin für Elefantenkommunikation kennenzulernen
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Kaltes Plasma gegen Krankenhauskeime

Forscherteam prüft neues Verfahren, um multiresistente Bakterien auf Oberflächen abzutöten
Weiterlesen

Professor Dr. Holger Volk und sein Hund Jo.; Bildquelle: Richard Addison

Holger Volk übernimmt Leitung der Klinik für Kleintiere an der TiHo

Die Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) hat seit Jahresbeginn einen neuen Direktor
Weiterlesen
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Veranstaltung im Schloss Herrenhausen zu Alternativen zum Tierversuch

Welche Herausforderungen sich beim Umstieg von Tierversuchen auf tierversuchsfreie Alternativmethoden ergeben, erklärt Professor Dr. Bernhard Hiebl
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Tagung zu Antibiotikaresistenzen an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Tagung am Freitag, den 8. Februar 2019, unter dem Titel „Seminar Veterinary Public Health: Antibiotikaresistenz an der Schnittstelle Mensch-Tier-Umwelt"
Weiterlesen

Dr. Kristine Roßbach (TiHo), Professor Dr. Thomas Werfel (MHH), Professor Dr. Wolfgang Bäumer (ehemals TiHo, jetzt Freie Universität Berlin) und Gustav Gerd Bruer (TiHo).; Bildquelle: MHH/Kaiser

Neurodermitis: Forscher der MHH und der TiHo arbeiten an neuem Behandlungsansatz

Sich in der eigenen Haut wohlfühlen – das ist für Menschen mit schwerer Neurodermitis oft nicht möglich. Denn sie leiden unter trockener, schuppiger und geröteter Haut, die quälend juckt
Weiterlesen

Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

240. Gründungstag der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Vor 240 Jahren wurde die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) auf Weisung des Königs Georg III. als Roßarzney-Schule gegründet
Weiterlesen