TiHo-Forschung für mehr Lebensmittelqualität

(26.05.2005) Zentrum für Tiergesundheit und Lebensmittelqualität gegründet

"Um die Qualität von Lebensmitteln zu sichern, muss die gesamte Produktion vom Stall bis auf den Tisch betrachtet werden - die TiHo hat das Potential dazu", sagte Prof. Dr. Günter Klein, Vorsitzender des neu gegründeten virtuellen Zentrums für Tiergesundheit und Lebensmittelqualität. In dem Zentrum haben sich Wissenschaftler aus zehn Einrichtungen der TiHo zusammengeschlossen, um den fachübergreifenden Austausch auf dem Gebiet der Sicherung vom Tier stammender Lebensmittel zu fördern.

Die Sicherheit von Nahrungsmitteln tierischer Herkunft steht durch Lebensmittelskandale und harte Preiskämpfe immer wieder im Fokus, zudem führen neue EU-Regelungen zu Umstellungen in der Produktion dieser Lebensmittel. Um diese Entwicklungen kompetent zu begleiten, Forschungsprojekte zu initiieren und als Ansprechpartner für Medien, Wirtschaft und öffentliche Einrichtungen zur Verfügung zu stehen, haben die TiHo-Wissenschaftler eine Plattform für den fachübergreifenden Austausch ins Leben gerufen. Sie werden die Forschung auf dem Gebiet der Tiergesundheit, Verarbeitung und Qualitätssicherung in der Lebensmittelkette fördern und Modelle erarbeiten, die zur Verbesserung von Qualität und Sicherheit vom Tier stammender Lebensmittel beitragen. Um möglichst früh das Interesse für dieses Gebiet zu wecken, soll die Lehre im Bereich Tiergesundheit und Lebensmittel weiter intensiviert werden.

Zum Vorstand haben die Gründer des virtuellen Zentrums für Tiergesundheit und Lebensmittelqualität gewählt:

Vorstandsvorsitzender:
Prof. Dr. Günter Klein, Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit

Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden:
Prof. Dr. Thomas Blaha, Außenstelle für Epidemiologie in Bakum

Stellvertreter des Vorstandes:
Prof. Dr. Heinrich Bollwein, Klinik für Rinder
Prof. Dr. Ulrich Neumann, Klinik für Geflügel

Externes Mitglied des Vorstandes:
Prof. Dr. Carsten Gissel, Gissel-Institut

Für weitere Informationen steht Ihnen gern zur Verfügung:
Prof. Dr. Günter Klein, Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit
Tel.: (05 11) 9 53-72 56
E-Mail: guenter.klein@tiho-hannover.de

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

 Lernen ohne Grenzen: Lernportal für Tierärzte startet  Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und Schlütersche Verlagsgesellschaft unterzeichnen Kooperationsvertrag zum Lernportal VETlife weiter...

Lernen ohne Grenzen: Lernportal für Tierärzte startet

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und Schlütersche Verlagsgesellschaft unterzeichnen Kooperationsvertrag zum Lernportal VETlife
Weiterlesen

Weibchen der neu entdeckten Libellen-Art Trithemis palustris; Bildquelle: J. Kipping, TiHo

Wann ist eine Tierart eine Tierart?

Dr. Heike Hadrys aus dem Institut für Tierökologie und Zellbiologie der Tierärztliche Hochschule Hannover hat mit ihrer Arbeitsgruppe ein Konzept entwickelt, das eine objektive Einordnung neuer Tierarten ermöglicht 
Weiterlesen

Professor Dr. Beatrix Waechter Alsanius der Fakultät für Landschaftsplanung, Gartenbau und Agrarwissenschaften der SLU überreicht Professor Dr. Jörg Hartung die Ehrendoktorwürde. Julio Gonzalez, SLU; Bildquelle: Julio Gonzalez, SLU

Schwedische Ehrendoktorwürde für Professor Dr. Jörg Hartung

Die schwedische Universität für Agrarwissenschaften in Uppsala (SLU) hat Professor Dr. Jörg Hartung, Leiter des Instituts für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), die Ehrendoktorwürde verliehen  
Weiterlesen

Erste elektronische Outdoor-Klausur der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover; Bildquelle: Codiplan

Erste elektronische Outdoor-Klausur der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Das Fach Botanik ist für alle Studierenden der Tiermedizin ein Muss. Dieses sehr praxisbezogene Fach findet wie bei den meisten Hochschulen auch in der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) vornehmlich im Hörsaal statt
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen