Professor des Jahres 2021: TiHo-Professorin Dr. Franziska Richter Assêncio auf Platz zwei

(03.12.2021) Am 1. Dezember 2021 hat die UNICUM Stiftung die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs „Professor des Jahres“ in vier Kategorien bekannt gegeben.

Professorin Dr. Franziska Richter Assêncio, Leiterin des Instituts für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) belegt in der Kategorie Medizin/Naturwissenschaften den zweiten Platz.

„Das ist eine tolle Auszeichnung, über die ich mich sehr freue“, sagt Richter Assêncio.“ In ihren Lehrveranstaltungen möchte sie Studierenden so früh wie möglich zeigen, dass sich in der Tiermedizin noch viele andere berufliche Möglichkeiten als die tierärztliche Praxis bieten.


Dr. Franziska Richter Assêncio

Sie vermittelt Interessierten Praktikumsstellen in die Industrie und unterstützt sie mit Empfehlungsschreiben. Als während der Corona-Pandemie viele Lehrveranstaltungen online stattfanden und der persönliche Kontakt fehlte, legte sie viel Wert darauf, ihre Vorlesungen sehr interaktiv zu gestalten.

„Auch in Veranstaltungen mit über 200 Studierenden gab es immer die Möglichkeit Fragen zu stellen und miteinander in Kontakt zu treten, die Diskussionen waren teils lebhafter als im Hörsaal“, berichtet sie.

„Außerdem war mir wichtig, den Studierenden am Beispiel von COVID-19 ihre schon erworbenen Kompetenzen in der Pharmakotherapie aufzuzeigen. Die Evaluationsergebnisse unserer Lehrveranstaltungen und auch dieser Preis zeigen, dass uns dies sehr gut gelungen ist.“

Professorin Dr. Franziska Richter Assêncio leitet seit über zwei Jahren das Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie an der TiHo. Fokus ihrer Forschung ist die Therapie neurodegenerativer Erkrankungen und die Rolle der Neuroinfektiologie in neurodegenerativen Prozessen. Sie studierte Tiermedizin an der FU Berlin und promovierte dort mit einer Arbeit an neuroprotektiven Therapien für Parkinsonpatienten.

Nach ihrer Doktorarbeit forschte sie zunächst mit einem Stipendium der Humboldt-Stiftung an der University of California Los Angeles. Gegen Ende ihres Stipendiums erhielt sie ein Stellenangebot und arbeitete weiter an der Entwicklung neuer Therapien.

Anschließend habilitierte sich Richter Assêncio an der Veterinärmedizinischen Fakultät in Leipzig und erwarb den Fachtierarzt für Pharmakologie und Toxikologie.

Der Wettbewerb „Professor des Jahres“ der UNICUM Stiftung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz des Rektors der Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Ulrich Radtke, ermittelt die Preisträgerinnen und Preisträger.

Die Unicum Stiftung vergibt die Auszeichnung seit 2006 und ehrt damit Professorinnen und Professoren, die ihre Studierenden in besonderer Weise bei der Berufsvorbereitung unterstützen.



Weitere Meldungen

Toter Schweinswal; Bildquelle: ITAW TiHo

Schweinswale durch Munitionssprengungen verletzt

Untersuchungen an 24 toten Schweinswalen aus der Ostsee zeigen bei zehn Tieren, dass Unterwasserexplosionen durch ungeschützte Sprengung von Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg für Verletzungen sorgten
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Fettgewebe wichtiger Replikationsort von SARS-CoV-2

Adipositas ist ein wichtiger Risikofaktor für schwere Krankheitsverläufe bei Patienten mit COVID-19
Weiterlesen

TiHo

Digitale Zusatzangebote in der Tiermedizin

Innovation-Plus-Förderung: Fünf Projekte bieten Studierenden der TiHo digitale und flexible Lernmöglichkeiten
Weiterlesen

Hauskatze

Hauskatzen können sich mit SARS-CoV-2 infizieren

Rund vier Prozent aller Hauskatzen in Europa haben eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 durchgemacht
Weiterlesen

DLR Höhenforschungsrakete ; Bildquelle: DLR

Das einfachste vielzellige Tier fliegt ins All

Das Plattentier Trichoplax adhaerens ist das einfachste vielzellige Tier. Mit einer Forschungsrakete ist es jetzt erstmals für wenige Minuten ins All geflogen
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Lipidsenker kein Risikofaktor bei COVID-19

Statine steigern Infektiösität oder Virusvermehrung von SARS-CoV-2 nicht
Weiterlesen

Hund Otto im Einsatz; Bildquelle: Sebastian Meller

Hunde können SARS-CoV-2 von 15 anderen viralen Atemwegsinfektionen unterscheiden.

Ein großes länderübergreifendes Forschungsteam unter der Leitung der TiHo veröffentlichte eine neue Studie über medizinische Spürhunde in der Fachzeitschrift Frontiers in Medicine
Weiterlesen

Professor Dr. Wolfgang Löscher; Bildquelle: Martin Bühler

TiHo-Professor Wolfgang Löscher gehört zu weltweit meist zitierten Forschenden

Erfolg für Professor Dr. Wolfgang Löscher: Der Pharmakologe und Neurowissenschaftler steht auf der Liste der am häufigsten zitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit.
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen