Tagung an der TiHo: Ethik in der Nutztierhaltung - Welche Verantwortung tragen Tierärzte?

(15.06.2010) Das Zentrum für Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) veranstaltet gemeinsam mit der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT) am 18. Juni 2010 im TiHo-Klinikum am Bünteweg eine Tagung zum Thema „Aufgaben und ethische Verantwortung der Veterinärmedizin in der Nutztierhaltung“.

Mit dieser Thematik reagieren die Veranstalter Professor Dr. Thomas Blaha, Professor Dr. Günter Klein, Professor Dr. Lother Kreienbrock und Professor Dr. Jörg Hartung der TiHo auf die steigenden und zum Teil neuen Erwartungen, die aus Gesellschaft und Politik an die Haltung von Tieren zur Erzeugung von Lebensmitteln tierischer Herkunft gestellt werden.

Die Tagung beginnt mit Fragen zum Recht aller Menschen auf ausreichende Ernährung, zur Verantwortung des Menschen bei der Nutzung von Tieren und zur ethischen Herausforderung beim Töten von Tieren.

Darauf folgen Ausführungen der Federation of Veterinarians of Europe (FVE), der Bundestierärztekammer (BTK) und des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zu den europäischen und nationalen Strategien, die eine effiziente, aber ethisch vertretbare sowie tierschutz- und lebensmittelsicherheitskonforme Haltung von Lebensmittel liefernden Tieren gestalten.

Abschließend werden Lösungsansätze zur Tierschutzbewertung, zur Senkung des Antibiotikaeinsatzes in der Nutztierhaltung und zur präventiven tierärztlichen Bestandbetreuung behandelt.
 

Programm

Aufgaben und ethische Verantwortung der Veterinärmedizin in der Nutztierhaltung

Veranstaltung des Zentrums für Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. am 18. Juni 2010, 9.00 bis 16.00, im Klinikum am Bünteweg der TiHo, 30559 Hannover, Bünteweg 9

Dr. Gerhard Greif, Präsident der TiHo
Begrüßung

Th. Blaha, TiHo
Ausreichende Ernährung für alle – die Rolle des Tierarztes

P. Kunzmann, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Was erlaubt uns die Würde des Tieres?

S. Hartnack, Vetsuisse Zürich
Die Verantwortung des Tierarztes beim Töten von Tieren

W. Winding, Präsident der FVE
Die Zukunftsstrategie der FVE

Th. Mantel, Präsident der BTK
Die Zukunftsstrategie der BTK

H.-J. Bätza, BMELV
Der EU-Aktionsplan zur neuen Tiergesundheitsstrategie

J. Hartung, TiHo
Risikobewertung im Tierschutz

Th. Richter, Fachhochschule Nürtingen
Das Messen und Bewerten der Tiergesundheit

M. Erhard, Ludwig-Maximilians-Universität München
Das Messen und Bewerten des Tierverhaltens

R. Merle und Th. Blaha, TiHo
Konzepte zur Senkung des Antibiotikaeinsatzes

I. Böhne, bpt-Präsidium
Die integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung

G. Klein, TiHo
Abschlussdiskussion mit allen Referenten und dem Auditorium

Teilnahmegebühr
120 Euro, für TVT-Mitglieder: 80 Euro

ATF-Anerkennung
6 Stunden

Anmeldung
Bei der Geschäftsstelle der TVT per Fax: 05468 925157
oder E-Mail: geschaeftsstelle@tierschutz-tvt.de

Bezahlung
Per Überweisung auf Konto: 106031495 bei der Nord LB, BLZ: 25050000
Verwendungszweck: Name und „Ethische Verantwortung 72000097“

 


Artikel kommentieren

weitere Meldungen

 Lernen ohne Grenzen: Lernportal für Tierärzte startet  Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und Schlütersche Verlagsgesellschaft unterzeichnen Kooperationsvertrag zum Lernportal VETlife weiter...

Lernen ohne Grenzen: Lernportal für Tierärzte startet

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und Schlütersche Verlagsgesellschaft unterzeichnen Kooperationsvertrag zum Lernportal VETlife
Weiterlesen

Weibchen der neu entdeckten Libellen-Art Trithemis palustris; Bildquelle: J. Kipping, TiHo

Wann ist eine Tierart eine Tierart?

Dr. Heike Hadrys aus dem Institut für Tierökologie und Zellbiologie der Tierärztliche Hochschule Hannover hat mit ihrer Arbeitsgruppe ein Konzept entwickelt, das eine objektive Einordnung neuer Tierarten ermöglicht 
Weiterlesen

Professor Dr. Beatrix Waechter Alsanius der Fakultät für Landschaftsplanung, Gartenbau und Agrarwissenschaften der SLU überreicht Professor Dr. Jörg Hartung die Ehrendoktorwürde. Julio Gonzalez, SLU; Bildquelle: Julio Gonzalez, SLU

Schwedische Ehrendoktorwürde für Professor Dr. Jörg Hartung

Die schwedische Universität für Agrarwissenschaften in Uppsala (SLU) hat Professor Dr. Jörg Hartung, Leiter des Instituts für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), die Ehrendoktorwürde verliehen  
Weiterlesen

Erste elektronische Outdoor-Klausur der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover; Bildquelle: Codiplan

Erste elektronische Outdoor-Klausur der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Das Fach Botanik ist für alle Studierenden der Tiermedizin ein Muss. Dieses sehr praxisbezogene Fach findet wie bei den meisten Hochschulen auch in der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) vornehmlich im Hörsaal statt
Weiterlesen
[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...