TiHo-Mensa Caballus „is(s)t“ spitze

(02.08.2012) Im bundesweiten Wettbewerb „Mensa des Jahres 2012“ der Zeitschrift UNICUM holt die TiHo-Mensa den zweiten Platz

Auszeichnung für die Mensa Caballus, die das Studentenwerk Hannover an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) am Campus Bischofsholer Damm betreibt: Im kulinarischen Exzellenzwettbewerb „Mensa des Jahres 2012“ der Zeitschrift UNICUM wählten die Gäste sie auf Platz zwei aller 823 Mensen in Deutschland.

Ausschlaggebend hierfür waren die besonders guten Beurteilungen für das Essensangebot und den Geschmack.


Eberhard Hoffmann, Geschäftsführer des Studentenwerks Hannover, Irene Seibel, stellvertretende Küchenchefin in der Mensa Caballus, Caballus-Küchenchef Dirk Uwira und TiHo-Präsident Dr. Gerhard Greif

Über den Spitzenplatz freuen sich nicht nur Studentenwerkschefkoch Jens Grabig und der Geschäftsführer des Studentenwerks Hannover, Eberhard Hoffmann, sondern auch TiHo-Präsident Dr. Gerhard Greif: „Eine tolle Platzierung! Das ist das, was unsere Studierenden und Mitarbeiter brauchen: neben der Qualität in der Ausbildung und der Arbeit auch die Qualität auf dem Teller und ein schönes Ambiente!“

Die TiHo hat die Mensa Caballus zusammen mit dem Studentenwerk Hannover im November 2010 in der ehemaligen Klinik für Pferde eröffnet, nachdem die Mensa am Robert-Koch-Platz geschlossen worden war.

Im Jahr 2011 wurden in der Mensa auf dem Campus Bischofsholer Damm insgesamt 68.349 Essen ausgegeben, im ersten Halbjahr 2012 waren es bereits 43.661, der Tagesdurchschnitt liegt bei über 350, an Spitzentagen werden über 500 Essen am Tag verkauft. „Wir freuen uns alle mit dem tollen Caballus-Team, weil unser selbst zubereitetes ‚Natürlich Frisch!’-Angebot wirklich spitze is(s)t,“ so der Chefkoch des Studentenwerks, Jens Grabig.

Seit der Eröffnung der Mensa kocht Caballus-Küchenchef Dirk Uwira hier nach dem ‚Natürlich frisch!’-Konzept des Studentenwerks. Das bedeutet, dass er die Gerichte aus überwiegend frischen Zutaten herstellt und keine Fertig- und Convenienceprodukte verwendet.

Außerdem verzichtet er auf Zusatzstoffe, verwendet weniger Fett, Zucker oder Salz und achtet auf eine vitamin- und nährstoffreiche Zubereitung.

Ihre Bewertung konnten die Mensagäste zwischen dem 15. Mai und dem 30. Juni 2012 im Internet abgeben. Aus den Noten für Geschmack, Angebot und Service wurde dann das Gesamtergebnis ermittelt. Die Suche des Campus-Magazins UNICUM nach der „Mensa des Jahres“ ging in diesem Jahr bereits in die elfte Runde.

Den ersten Platz hat die Mensa Süd des Studentenwerks Rostock gewonnen und damit den Titel geholt. Den dritten Platz sicherte sich das Bistro K10 des Studentenwerks Kassel.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Langzeitschäden durch Zikaviren

Klinisch unauffällige Nachkommen infizierter Mütter können unter Spätfolgen leiden
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Immunzellen als Auslöser von Hirnschäden

Forscher-Team der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) deckt auf, wie Hirnschäden bei viral bedingten Gehirnentzündungen entstehen
Weiterlesen

Gestrandete Pottwale im Hafen von Holmer Siel auf Nordstrand; Bildquelle: Abbo van Neer

Untersuchung der Pottwalstrandungen 2016 abgeschlossen

Gründe für die Strandung von 30 Pottwalen in der Nordsee wahrscheinlich komplexes Zusammenspiel von Umweltfaktoren
Weiterlesen

Mit einem Kran wird der Pottwal auf die Plattform am Deich gehoben, auf der die Obduktionen durchgeführt wurden; Bildquelle: Sonja von Brethorst

2016 gestrandete Pottwale gehörten zwei unterschiedlichen Gruppen an

Schadstoffe und genetische Analysen verraten Herkunft und Gruppenzugehörigkeit
Weiterlesen

TIHO

Kaltes Plasma: Forscher-Team prüft neues Verfahren, um Bakterien auf Lebensmitteln abzutöten.

Bakterien wie Salmonellen und Listerien können verzehrfertige Lebensmittel, beispielsweise abgepackten Salat, Milchprodukte oder Aufschnitt, kontaminieren und schwere Krankheitssymptome beim Menschen auslösen
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Studie: Verbreitung von Paratuberkulose bei Reh-, Dam-, Muffel- und Rotwild

Marie Sange, Doktorandin an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) untersucht das Auftreten von Paratuberkulose - Jägerinnen und Jäger sind um Mithilfe gebeten
Weiterlesen

Professor Guus Rimmelzwaan; Bildquelle: Levien Willemse

Professor Guus Rimmelzwaan erhält Alexander von Humboldt-Professur

Am 8. Mai 2018 verlieh die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, gemeinsam mit dem Präsidenten der Alexander von Humboldt-Stiftung, Hans-Christian Pape, in Berlin die höchstdotierten Forschungspreise Deutschlands
Weiterlesen

Sabrina Linn mit Kibo im Zoo Augsburg; Bildquelle: TiHo

Kommunikation von Breitmaulnashörnern

Über die Kommunikation ausgewachsener Breitmaulnashörner (Ceratotherium simum simum) ist nur wenig bekannt. Studien, die sich mit der Kommunikation ihrer Jungtiere beschäftigen, fehlten bislang ganz
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen