TiHo belegt Platz 12 im Humboldt-Ranking

(19.10.2020) Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover ist bei ausländischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beliebt. Die Alexander von Humboldt-Stiftung veröffentlichte am 16. Oktober 2020 ihr aktuelles Humboldt-Ranking.

Die Rangliste zeigt, wie viele Forschende in den vergangenen fünf Jahren mit einer Förderung der Alexander von Humboldt-Stiftung nach Deutschland gekommen sind – und wo sie ihren Forschungsaufenthalt besonders häufig verbracht haben.

TiHo Im Humboldt-Ranking 2020 belegt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) den 12. Platz und ist damit unter den Top 20. Insgesamt werden über 70 deutsche Hochschulen gelistet.

Im Vergleich zum vorherigen Ranking aus dem Jahr 2017, in dem die TiHo Rang 38 belegte, machte sie einen großen Sprung nach vorn, indem sie sich um 26 Plätze verbesserte – damit gehört sie zu den Spitzenaufsteigern.

In der Unterkategorie Lebenswissenschaften belegt die TiHo im aktuellen Ranking Platz 9.

TiHo-Präsident Dr. Gerhard Greif sagt: „Aus dem Ergebnis des Humboldt-Rankings geht hervor, welch guten Ruf die TiHo unter internationalen Forschenden hat, wie sehr sie gefragt ist und wie gut die TiHo international vernetzt ist. Wir sind sehr stolz, dass wir als auf Lebenswissenschaften spezialisierte Hochschule im Gesamtranking solch eine hervorragende Platzierung erreicht haben. Es ist eine Auszeichnung für die gute Arbeit unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.“

In den vergangenen fünf Jahren forschten an der TiHo neun von der Alexander von Humboldt-Stiftung geförderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Humboldt-Ranking

Ausgewertet werden für das Humboldt-Ranking die Anzahl der Gastaufenthalte internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in den vergangenen fünf Jahren als Stipendiaten oder Preisträger der Alexander von Humboldt-Stiftung in Deutschland forschten. Um statistische Verzerrungen durch die unterschiedlichen Größen der Gastinstitutionen zu vermeiden, setzt das Ranking die Aufenthalte in Beziehung zur Anzahl der Professuren an der jeweiligen Hochschule.


Weitere Meldungen

TiHo

Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle?

TiHo-Forschende zeigen in zwei Studien Mechanismen, wie Pestiviren in Zellen ihrer Wirte eindringen
Weiterlesen

 Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

Weltweite wissenschaftliche Umfrage: Gehört künstliches Fleisch künftig zu unserer Ernährung?

Würden die Verbraucherinnen und Verbraucher weltweit künstliches Fleisch in ihre Ernährung aufnehmen? Die Forschungseinrichtung WING der TiHo unterstützt eine Studie französischer Wissenschaftler, die sich dieser Frage widmet
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Ministerpräsident Stephan Weil informiert sich an der TiHo über den Einsatz von Corona-Spürhunden

Konzept für ein Forschungsprojekt vorgestellt, dass die Möglichkeit, Spürhunde auf Großveranstaltungen einzusetzen, evaluiert
Weiterlesen

FreVAXTM – ein innovatives nadelfreies Impfgerät für Ferkel

Neu von Boehringer Ingelheim: FreVAXTM – ein innovatives nadelfreies Impfgerät für Ferkel

Boehringer Ingelheim hat gemeinsam mit der Henke-Sass, Wolf GmbH ein innovatives nadelfreies Impfgerät für Ferkel entwickelt. Das Besondere ist, dass FreVAXTM intramuskulär impft
Weiterlesen

Nutria; Bildquelle: ITAW/TiHo

TiHo-Forschende starten Umfrage zum Umgang mit Neozoen am Beispiel von Nutrias

Immer wieder siedeln sich gebietsfremde Arten in unserer heimischen Natur an und breiten sich aus. Ein Beispiel ist die Nutria
Weiterlesen

Eine Kegelrobbe frisst einen Artgenossen; Bildquelle: Abbo van Neer

Kegelrobben fressen Seehunde, Schweinswale – und ihre Artgenossen

TiHo-Forschende untersuchten über sechs Jahre das Jagd- und Fressverhalten von Kegelrobben
Weiterlesen

Modernes Forschungszentrum bleibt für Region Hannover erhalten; Bildquelle: Bildquelle: Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen

Boehringer Ingelheim übergibt Forschungszentrum für Tiergesundheit in Hannover an Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover übernimmt Liegenschaften und Einrichtungen für eigene Forschung zum 1. April 2021
Weiterlesen

TiHo-Professorin Gisa Gerold mit Charles M. Rice; Bildquelle: TiHo

Mentor von TiHo-Professorin Gisa Gerold erhält den Nobelpreis

Am 10. Dezember 2020 erhielten Charles M. Rice, Harvey Alter und Michael Houghton den Nobelpreis 2020 für Physiologie oder Medizin für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen