An Modellen lernen: Symposium zum Einsatz von Clinical Skills Labs in der Tiermedizin

(23.01.2014) Am 30. und 31. Januar 2014 findet das erste „VetMed Skills Lab Symposium“ im Clinical Skills Lab der TiHo statt.

Seit der Eröffnung des Clinical Skills Labs im Sommer vergangenen Jahres können die Studierenden der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) praktische Fähigkeiten wie Injektionen oder Blutentnahmen an Modellen und Simulatoren trainieren.

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) Marc Dilly, PhD, Leiter des Clinical Skills Labs, und Dr. Jan Ehlers, Leiter des TiHo-Kompetenzzentrums für E-Learning, Didaktik und Ausbildungsforschung der Tiermedizin, diskutieren mit Experten anderer tiermedizinischer Bildungsstätten den Einsatz von Modellen und Simulatoren in der tiermedizinischen Ausbildung im deutschsprachigen Raum.

Am Donnerstag stellen die Referenten verschiedene Skills Lab-Konzepte in der Human- und Tiermedizin vor, geben mittels Demonstrationen einen Überblick über die einzelnen Stationen des Clinical Skills Labs und widmen sich in einem Workshop dem Nutzen der Low-fidelity-Simulation.

Am Freitag beantworten die Wissenschaftler Fragen rund um Patentierung und Produktvermarktung. Im Anschluss werden Prüfungsformate, mit denen klinische Fertigkeiten bewertet werden können, vorgestellt und diskutiert.

Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Januar 2014 um 13:00 Uhr und endet am 31. Januar 2014 um 15:00 Uhr. Ort der Veranstaltung:

Clinical Skills Lab, Gebäude 116 (ehemalige Klinik für Kleintiere) der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Bischofsholer Damm 15, 30173 Hannover.

Donnerstag, 30. Januar 2014

12:00 Uhr Anreise und Registrierung

13:00 Uhr Begrüßung

13:15 Uhr Skills Lab Konzepte in der Humanmedizin Erste Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb eines Skills Labs in der Tiermedizin

14:00 Uhr Pause

14:15 Uhr Workshop „Low-fidelity-Simulation – high Outcome?“

16:15 Uhr Pause

16:30 Uhr Besichtigung des Clinical Skills Labs

18:30 Uhr Abendessen

Freitag, 31. Januar 2014

09:15 Uhr Von der Erfindung zum Patent und dessen Verwertung - Schutzrechte: Arten, Patentaufbau und Recherchemöglichkeiten

09:40 Uhr Objective Structured Clinical Examinations in der Tiermedizin

10:00 Uhr Pause

10:15 Uhr Workshop Prüfungsformate und „Assessment“ von klinischen Fertigkeiten

12:15 Uhr Abschlussbesprechung

12:45 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Sitzung des GMA-Ausschuss Tiermedizin




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Positiver Effekt von Simulatoren in der tierärztlichen Ausbildung

Studie zeigt am Beispiel der transrektalen gynäkologischen Untersuchung des Rindes den positiven Effekt von Simulatoren in der tierärztlichen Ausbildung
Weiterlesen

TiHo

TiHo-Lernlabor "Clinical Skills Lab" feierlich eröffnet

Im neuen TiHo-Lernlabor üben Studierende tierärztliche Handgriffe
Weiterlesen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...