World Wide Vets: Internationale Studententagung an der TiHo

(18.06.2005) Tiermedizin-Studierende aus 21 Ländern treffen sich in Hannover

Vom 21. bis 26. Juni 2005 treffen sich 47 Tiermedizin-Studierende aus 21 Ländern zu der ersten internationalen Studenten-Tagung an der TiHo.

Zu dem Thema From Farm to Fork – vom Stall bis auf den Tisch – werden die Studierenden fünf Tage an Workshops teilnehmen, die von TiHo-Dozenten ausgerichtet werden. Inhalt der Workshops sind die unterschiedlichen Produktionsprozesse in der Lebensmittelskette.

Die Studierenden werden sich dabei auf vom Tier stammende Lebensmittel konzentrieren und sich z.B. mit den Abläufen in Schlachthöfen und Tierschutzaspekten beschäftigen. Außerdem werden ihnen die Möglichkeiten zur international anerkannten Aus- und Weiterbildung an der TiHo vorgestellt.

Im Hinblick auf die große Bedeutung internationaler Kooperationen in der Tiermedizin und der gemeinsamen Lösung grenzüberschreitender Probleme legt dieser Kongress einen bedeutenden Grundstein für die Verständigung unter den Studierenden aus aller Welt, den künftigen Tierärztinnen und Tierärzten von morgen.

Eingeladen worden sind je zwei Studierende und ein Betreuer aus weltweit allen Hochschulen, mit denen die TiHo Kontakte pflegt (internationale Lehrprogramme, Partnerschaftsuniversitäten). Die Organisation des Kongresses liegt in der Hand der Studierenden.


Es nehmen Studierende aus folgenden Ländern an dem Kongress teil:

Ägypten
Bosnien–Herzegowina
Bulgarien
Deutschland
Finnland
Japan
Kroatien
Lettland
Madagaskar
Mazedonien
Norwegen
Österreich
Polen
Schweden
Schweiz
Serbien
Slovakei
Thailand
Türkei
Ukraine
Ungarn

weitere Meldungen

TiHo

Die fünf veterinärmedizinischen Ausbildungsstätten Deutschlands veranstalten VETSkillsLab Challenge

Seit 6. Juli 2020 findet für drei Wochen an den fünf deutschen universitären veterinärmedizinischen Ausbildungsstätten die VETSkillsLab Challenge statt
Weiterlesen

Cat Friendly Clinic

Klinik für Kleintiere der TiHo wurde als „Cat Friendly Clinic“ mit dem Gold-Level zertifiziert

Die Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) hat von der „International Society for Feline Medicine“ das Zertifikat „Cat Friendly Clinic 2020 – Gold-Level“ erhalten
Weiterlesen

Umfrage im Rahmen einer Dissertation: Veterinärmedizinische Telemedizin

Umfrage im Rahmen einer Dissertation: Veterinärmedizinische Telemedizin

Im Rahmen einer Dissertation an der TiHo zur aktuellen Thematik „Veterinärmedizinische Telemedizin“ soll festgestellt werden, welche telemedizinischen Anwendungen es bereits gibt und wie die Einstellung sowie die Bereitschaft zur Nutzung durch praktizierende Tierärzte in Deutschland ist
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Tag des Versuchstiers: Schulungsplattform für Alternativmethoden zum Tierversuch online

Auf der Online-Plattform 3R-SMART finden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler detaillierte Videoanleitungen, mit denen sie neue Methoden erlernen können, Tierversuche in der Forschung zu reduzieren
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo)

TiHo-Forscherteam entdeckte im Mittelmeer das Plattentier Polyplacotoma mediterranea

Der Weltverband WoRMS (World Register of Marine Species) wählt jedes Jahr die Top Ten der bemerkenswertesten marinen Neuentdeckungen. Zu den diesjährigen Top Ten gehört das einfach gebaute Plattentier Polyplacotoma mediterranea
Weiterlesen

3D-Ansicht eines Heuschreckenembryos. Der rote Bereich zeigt das zentrale und periphere Nervensystem – dargestellt mit Hilfe der SLOT-Bildgebung und des Segmentierungsalgorithmus. Die Zellkörper der Pionierneuronen befinden sich in den von der Kö Bildquelle: Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Mit Lasertechnik Tierversuche vermeiden

Neue Methode misst die Wirkung entwicklungsneurotoxischer Chemikalien ohne Versuche an Säugetieren
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Tagung: Q-Fieber – Prävention und Bekämpfung einer Zoonose

Am Freitag, den 7. Februar 2020, findet unter dem Titel „Gemeinsam sind wir stärker! Q-Fieber – Prävention und Bekämpfung einer Zoonose als gemeinsame Aufgabe von Human- und Veterinärmedizin“ in der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover das Seminar statt.
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Spulwurmlarven lösen entzündungshemmende Reaktion aus

Auf eine Neurotoxokarose – eine durch den Hunde- und Katzenspulwurm verursachte Erkrankung des Menschen – antwortet der Wirt mit einer entzündungshemmenden Reaktion
Weiterlesen

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

DZIF-Preis geht an Professorin Gülsah Gabriel

Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) verlieh Gülsah Gabriel den DZIF-Preis für translationale Infektionsforschung
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen