PerformaNat GmbH erhält Finanzierung vom High-Tech Gründerfonds und weiteren Investoren

(20.02.2017) Das Berliner Start-up PerformaNat, eine Ausgründung des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, erhält eine Finanzierung im siebenstelligen Bereich vom High-Tech-Gründerfonds, der Bamac GmbH sowie Business Angel Markus Plümer.

PerformaNat hat sich auf die Entwicklung von Futtermittelzusatzstoffen für Nutztiere spezialisiert. Mit der Finanzierung soll die Entwicklung neuer, innovativer Inhaltsstoffe vorantrieben werden.

Die Futtermittelzusatzstoffe von PerformaNat verbessern die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Futter. Ziel ist es, die Verwertung von Futterprotein zu steigern; durch eine erhöhte Nährstoffversorgung soll zudem verschiedenen Krankheiten vorgebeugt werden und die Emission umweltbelastender Gase soll reduziert werden.

PerformaNat GmbH

Im Fokus steht insbesondere der Einsatz pflanzlicher Wirkstoffe, welche die natürliche Stoffwechselsituation und die Stärkung des Immunsystems der Tiere unterstützen.

Die zugrundeliegende Technologie wurde in mehrjähriger Forschungsarbeit in Kooperation mit dem Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin aufgebaut, patentiert und an die PerformaNat GmbH lizenziert.

Auf dem Weg zur Marktreife wurden die Gründerinnen Dr. Julia Rosendahl, Hannah Braun und Katharina Schrapers von Profund Innovation, der Service-Einrichtung für Wissens- und Technologietransfer in der Abteilung Forschung der Freien Universität, betreut.

Mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aus dem Programm EXIST-Forschungstransfer entwickelte das Team ein erstes Produkt für Milchkühe, das bereits an einen international tätigen Vertriebspartner aus dem Bereich der Veterinärpharmazie auslizensiert wurde und am Markt erhältlich ist. Im nächsten Schritt soll die Technologie nun auf weitere Anwendungsbereiche übertragen werden.

Der High-Tech-Gründerfonds, die Bamac GmbH sowie der Business Angel Markus Plümer investieren einen siebenstelligen Betrag in das junge Unternehmen. Mit der Investition kann nun die Entwicklung neuer Produkte vorangetrieben werden.

Dr. Frank Hensel, Investment Manager des High-Tech-Gründerfonds, sagt: "Die Gründerinnen der PerformaNat konnten in beeindruckender Weise die wissenschaftlichen Ergebnisse einer Promotionsarbeit in ein Produkt umsetzen und mit Fördermitteln zur Markteinführung entwickeln.

Durch das Investment des HTGF, der Bamac und von Markus Plümer wird der PerformaNat nun die Möglichkeit gegeben, zu wachsen und die Produktpalette zu erweitern."

Markus Plümer, Business Angel betont: "Das auf proprietärer R&D basierende Geschäftsmodell der PerformaNat mit seiner Auslizensierung an große Veterinär- und Futtermittelfirmen ist im höchsten Maße flexibel und skalierbar.

Zugleich hat das auf pflanzlichen Rohstoffen basierende Wirkprinzip des PerfomaNat-Verfahrens das Potenzial, in hervorragender Weise drei Megatrends der sich wandelnden Nutztierhaltung zu adressieren: Eine effektive und ökonomische Nahrungsmittelproduktion bei nachhaltig verbesserter Tiergesundheit und verringerten Ammoniak-Emissionen."



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

PerformaNat

Gründerpreis der Berliner Sparkasse geht an PerformaNat

Start-up-Unternehmen entwickelt schonende Futtermittelzusätze für Milchkühe
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...