Zaubereien in der Tiermedizin

(16.06.2011) Der Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin lädt am 25. Juni 2011 zuem Tag der offenen Tür.

In zahlreichen und abwechslungsreichen Vorführungen und Mitmachaktionen können Erwachsene und Kinder Spannendes aus der Welt der Tiermedizin erfahren und sich über den Fachbereich informieren. Der Eintritt ist kostenfrei.

In diesem Jahr verzaubert die Veterinärmedizin ihre Besucher: Sie stellt am Stand "Neues aus der Hexenküche" verrückte Cocktails für Groß und Klein her, lässt in zwei magischen Vorführungen Zauberer auftreten und die kleinen Gäste auf Ponys durch einen Märchenwald reiten.

Außerdem zeigt die Falknerei ihr Können, die Imkerei der Freien Universität verkauft ihren Honig und Experten erklären die Ernährung von Heimtieren und den Umgang mit Pferden. Für Hundeliebhaber wird auf einem Parcours das sogenannte "Agility" dargeboten, also ein Geschicklichkeitslauf für Vierbeiner. Viele weitere Programmpunkte laden zum Zuschauen und Mitmachen ein.

Für das leibliche Wohl von allen Besuchern ist gesorgt: Mit Bratwurst und Steak vom Grill, Eis, Crêpes und Getränken können sich die Zweibeiner stärken - und ihre besten Freunde werden an einem eigenen Stand mit selbstgebackenen Hundekeksen verpflegt.

Zeit und Ort

Samstag, 25. Juni 2011, 13.00 - 18.00 Uhr

Fachbereich Veterinärmedizin, Oertzenweg 19b,  14163 Berlin

S-Bhf. Mexikoplatz (S1), Busse 112, 115, 118, 622



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Osterhase oder Osterkaninchen?; Bildquelle: Wilde Nachbarn Baden-Württemberg

Osterhase oder Osterkaninchen?

Forscher suchen bei einer Osteraktion Wildkaninchen und Feldhasen in den Städten und Dörfern Baden-Württembergs
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Der Feldhase - Tier des Jahres 2015 - steht für Verlust an Artenvielfalt auf dem Acker

Die Hauptpaarungszeit des Feldhasen (Lepus europaeus) erreicht ihren Höhepunkt zwar erst im März, aber die Paarungszeit beginnt vielerorts schon im Januar
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Feldhasen verlieren Lebensräume durch intensive Landwirtschaft

Hasen haben vor Ostern Hochkonjunktur. Sie sind aus Schokolade, haben Marzipan oder Nougat im hohlen Bauch und erobern sich die Lebensräume der Menschen. Die Populationsdichte in Supermärkten ist derzeit erschreckend hoch
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Der Osterhase ist kein Kaninchen!

Kaninchen und Feldhase sind nur weitläufig verwandt und recht einfach zu unterscheiden
Weiterlesen

Feldhase; Bildquelle: Wikipedia

Superfetation: Fortpflanzungserfolg der Feldhasen

Europäische Feldhasen können erneut trächtig werden, auch wenn der vorherige Wurf noch nicht geboren ist, das erhöht ihren Fortpflanzungserfolg
Weiterlesen

Facebook

Lepus der Feldhase hoppelt für die Deutsche Wildtier Stiftung auf Facebook

Er ist als Spitzensportler schnell auf 80, hat als Feinschmecker eine eigene Kräuter-Apotheke und kommt bei allen Häschen extrem sexy an: Der Feldhase!
Weiterlesen

Deutsche Wildtier Stiftung

Verwechslung nicht ausgeschlossen: (Oster-)Hase und Wildkaninchen

Lang- oder Kurzohr, Rote Liste oder Plage - die Deutsche Wildtier Stiftung nennt die Unterschiede
Weiterlesen

Sind Häsinnen Rabenmütter?

Deutsche Wildtier Stiftung erforscht Lebens- und Aufzuchtbedingungen des selten gewordenen Feldhasen: zur Osterzeit sind die eigentlich dämmerungs- und nachtak-tiven Feldhasen auf Äckern und Wiesen auch tagsüber zu beobachten. Grund dafür sind die Paarungsrituale, denn schon im Frühling bekommen Feldhasen erstmals Nachwuchs
Weiterlesen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...