Überlegungen zur Ethik in der Mensch-Tier-Beziehung

(21.10.2011) In ihrem Beitrag zum Lehrbuch Ethik in der Psychologie formuliert Birgit U. Stetina Überlegungen zur Mensch-Tier-Beziehung


Buchspende für die Universitätsbibliothek der Vetmeduni Vienna: Birgit U. Stetina (r.) übergibt Rektorin Dr. Hammerschmid eine Band von Ethik in der Psychologie
Grundlegendes Ziel dieses Buches ist es, Studierende und WissenschaftlerInnen für ethische Themen zu sensibilisieren und ihnen anwendungsbezogenes Wissen über ethische Richtliniensysteme und Regelwerke zu vermitteln.

Birgit U. Stetina widmet ihren Beitrag vor allem ethischen Fragen zum Einsatz von Tieren in der psychologischen Forschung und Praxis.

Birgit U. Stetina ist Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin und leitet die Forschungsgruppe Mensch-Tier-Interaktion an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien.



Weitere Meldungen

PD Dr. Barbara Bockstahler

Universitätslehrgang zum Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) 2021

Der Universitätslehrgang zum Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) wird in 2021 wieder an der Vetmeduni Wien als Universitätslehrgang stattfinden. Ende der Einschreibefrist: 31. Jänner 2021
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Stellenangebot: Fellow an der klinischen Abteilung für Kleintierchirurgie

Die Universitätsklinik für Kleintiere der Vetmeduni Vienna bietet ab 15. Jänner 2021 eine Stelle als Fellow
Weiterlesen

Hausmäuse; Bildquelle: Bettina Wernisch

Zum Singen motiviert – die Rolle des sexuellen Primings bei Mäusen

Während der Balz setzen Männchen unterschiedlicher Tierarten – darunter Insekten, Amphibien, Vögel und Säugetiere – oft auf Lautäußerungen, um Weibchen anzulocken
Weiterlesen

"Flow"-ähnliche Erlebnisse durch schrittweises Erlernen neuer Spiele?; Bildquelle: C. Arhant/Vetmeduni Vienna

Interaktive Spiele: Positive Erfahrungen für den Hund

ForscherInnen der Vetmeduni Vienna untersuchten im Rahmen einer Studie, was es braucht, damit Hunde mit dem Erlernen eines Spiels besonders positive Erfahrungen verbinden
Weiterlesen

Richard Zink von der Österreichischen Vogelwarte (links) und Robert Gulla, CEO von LUKOIL (rechts); Bildquelle: Pawel Gruszkiewicz

LUKOIL unterstützt Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Österreich*

Der Mineralölkonzern LUKOIL unterstützt das Projekt eines Teams der Österreichischen Vogelwarte an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, das dem Artenverlust seit mittlerweile zehn Jahren entgegenarbeitet und die große Eule wieder in Österreich ansiedeln will
Weiterlesen

Satellitendaten: Stärke der UV-Strahlung der Sonne während Winter- und Sommertagen; Bildquelle: Photochemistry and Photobiology

Natürliche UV-Strahlung im Winter nicht stark genug gegen SARS-CoV-2

Das COVID-19 auslösende Virus SARS-CoV-2 gefährdet die menschliche Gesundheit in geschlossenen Räumen ebenso wie im Freien
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Jürgen Rehage ist neuer Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin der Vetmeduni Vienna

Ende Oktober 2020 wurden in einer Sitzung des Universitätsrats die VizerektorInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 bestätigt
Weiterlesen

Cover der aktuellen Ausgabe von 'Genes'

Temperaturschwankungen beeinflussen Verbreitung der Balkan-Springnatter

Die Anpassung an sich verändernde Umgebungen ist im Zeitalter des „Anthropozäns“ eine wachsende Herausforderung und Tierarten- und populationen die sich rasch an neuartige Formen von Selektionsdruck anpassen können, überleben mit größerer Wahrscheinlichkeit
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen