IVPH Symposium 2014

(24.01.2014) Das Institut für Öffentliches Veterinärwesen der Vetmeduni Vienna veranstaltet am 27.2.2014 in Kooperation mit der AGES und dem BMG ein Symposium mit den fachlichen Schwerpunkten Tierseuchenüberwachung und Antibiotikaeinsatz in der Nutztierhaltung.

Neben sehr interessanten key note lectures werden wissenschaftliche Beiträge aus aktuellen Studien der Forschungskooperation „VET – Austria“ präsentiert.

Ort: Festsaal der Veterinärmedizinischen Universität Wien
Veterinärplatz 1
1210 Wien

Eintritt: frei

Programm IVPH Symposium 2014

ab 9.30 Registrierung

10.00 Begrüßung und Eröffnung
Josef KÖFER, vetmeduni Vienna

TIERSEUCHENÜBERWACHUNG

10.15 Global Epidemic Diseases and Local Control Strategies
Preben WILLEBERG, School of Vet. Medicine, Davis, USA

11.00 Ursachen für den Ausbruch der Blauzungenkrankheit in Europa
Katharina BRUGGER und Franz RUBEL, vetmeduni Vienna

11.20 Ökonomische Evaluierung von MOSS bei vektorübertragenen Krankheiten
Beate PINIOR, vetmeduni Vienna

11.35 Einfluss der Netzwerkaktivität auf den Verlauf von Epidemien im Schweine – Handelsnetz
Karin LEBL, vetmeduni Vienna

11.50 Schmallenberg Virus in Österreich – Epidemiologie eines aktuellen Seuchenzuges
Adolf STEINRIGL und Friedrich SCHMOLL, AGES Mödling

12.10 Auswirkungen der BVD auf die Milchleistung und Fruchtbarkeit von Milchviehherden
Johann BURGSTALLER, vetmeduni Vienna

12.30 Diskussion

12.45 Mittagsimbiss

ANTIBIOTIKAEINSATZ IN DER NUTZTIERHALTUNG

13.30 Managing the risk associated with use of antimicrobials in pigs
Lis ALBAN, Danish Agric. and Food Council, Aarhus, Denmark

14.15 Critically important antimicrobials bei Schweinen, Geflügel und Rindern in
Österreich
Walter OBRITZHAUSER, Kapfenberg / Martine TRAUFFLER, vetmeduni Vienna / Klemens FUCHS, AGES / Johannes RAITH, vetmeduni Vienna

14.45 Risikofaktorenanalyse für multivariate Resistenzdaten
Inga RUDDAT, TIHO Hannover, BRD

15.05 MRSA und ESBL entlang der Lebensmittelkette
Burkhard SPRINGER, AGES Graz

15.30 Diskussion

15.45 Forschungskooperation VET-Austria
Josef KÖFER, vetmeduni Vienna

16.00 Ausklang




[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...