VUW-Institut für Tierernährung nach ISO 9001 zertifiziert

(25.04.2008) Das Institut für Tierernährung der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VUW) ist von der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs-GmbH nach ISO 9001:2000 zertifiziert worden.


Dr. Wagner (1.v.rechts) und Khuen-Belasi (2.v.rechts) im Kreis der GratulantInnen
Im Rahmen einer Feier am 23.4.2008 überreichte Friedrich Khuen-Belasi, Prokurist der Quality Austria, das Zertifikat der Projektverantwortlichen Dr. Elisabeth Wagner im Beisein der Instituts- und Universitätsleitung sowie der zahlreich erschienenen Gäste.

„Diese Zertifizierung und die damit verbundene Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ermöglicht nicht nur die effizientere und optimierte Gestaltung von Arbeitsabläufen und Analysemethoden in Lehre und Forschung, sondern gewährleistet gleichzeitig auch die gleich bleibende Qualität der Ergebnisse“, bringt Dr. Wagner die Vorteile der neuen Zertifizierung auf den Punkt.

Des weiteren ist die Zertifizierung ein deutliches und wichtiges Signal nach außen: Positives Image wird aufgebaut, die internationale Anerkennung des Institutes verstärkt und in weiterer Folge die Einwerbung von zukünftigen Projekten begünstigt. Davon ist man seitens des Instituts überzeugt.

„Qualität ist die Übereinstimmung von Ist und Soll, also die Erfüllung von Erfordernissen und Erwartungen“, so die Expertin. Ein verbessertes Ressourcenmanagement, die präzise Durchführung von anerkannten Laboranalysen und die rasche Befundübermittlung sind eindeutige Vorteile, welche die Zertifizierung mit sich bringt.

„Langfristig und nachhaltig wird auf diese Weise die Gesundheit von Mensch und Tier gefördert“, so Dr. Wagner abschließend.

Link: Institut für Tierernährung

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Clever Dog Lab Eröffnung

Neues „Clever Dog Lab“ an der Vetmeduni Vienna

Am 3. September 2012 wurden an der Vetmeduni Vienna die neuen Räumlichkeiten des „Clever Dog Lab“ feierlich eröffnet. Ein Team von Kognitionsbiologen rund um Ludwig Huber wird dort in Zukunft die kognitiven und emotionalen Fähigkeiten von Hunden und ihre Beziehung zum Menschen erforschen
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Hormonbehandlung nach Fehlgeburten bei Pferden

Stuten wird nach Fehlgeburten routinemäßig der Hormonersatz Altrenogest verabreicht, um den Verlauf künftiger Trächtigkeiten positiv zu beeinflussen. Diese Behandlung wirkt, aber anders als bisher gedacht
Weiterlesen
Vizerektor Josef Ebenbichler, Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid, Vizerektorin ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter, Bundesministerin Dr. Beatrix Karl, Senatsvorsitzende Univ.Prof. Dr. Anja Joachim, Universitätsratsvorsitzender Dr. Helmut Pechlaner; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Hammerschmid

Inauguration an der Vetmeduni Vienna

Sonja Hammerschmid und ihr Team wurden offiziell in ihr Amt eingeführt
Weiterlesen

Familienstaatssekretärin Christine Marek, Rektorin Sonja Hammerschmid und Vizerektor Josef Ebenbichler bei der Verleihung des Zertifikats berufundfamilie; Bildquelle: Familie und Beruf GmbH

Vetmeduni Vienna als erste österreichische Universität mit dem Zertifikat "berufundfamilie" ausgezeichnet

„Wenn wir als Universitäten eine gesellschaftliche Vorreiterrolle einnehmen wollen, müssen wir zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ganz gezielt Maßnahmen ergreifen."
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen