Marinomed Biotechnologie expandiert mit frischem Kapital

(22.03.2016) Nach dem Investment des aws Mittelstandsfonds beteiligt sich nun auch die Invest Unternehmensbeteiligungs AG an der erfolgreichen Expansion der Marinomed Biotechnologie GmbH.

Knapp fünf Monate nach dem Einstieg des aws Mittelstandsfonds hat nun ein weiterer Finanzinvestor das Potenzial der Wiener Marinomed Biotechnolgie GmbH erkannt: Ab sofort unterstützt die INVEST AG mit ihrem Co-Investment die ambitionierte Internationalisierungsstrategie des biopharmazeutischen Vorzeigeunternehmens.

Marinomed Biotechnologie GmbH Marinomed hat sich auf die Erforschung, Entwicklung und den Vertrieb antiviraler und immunologischer Substanzen spezialisiert.

"Marinomed ist es gelungen, als direkte Folge unserer Beteiligung einen weiteren Investor an Bord zu holen. Wir begrüßen die INVEST AG im Kreise der bestehenden Aktionäre und blicken gespannt auf die zukünftige Zusammenarbeit", freut sich Karl Lankmayr, Geschäftsführer des aws Mittelstandsfonds.

Das Hauptprodukt von Marinomed ist die Produktplattform MAVIREX, die bei Erkältungen und grippalen Infekten eingesetzt wird. Neben den bereits vermarkteten Nasensprays und Pastillen werden weitere Produkte wie Rachensprays auf der Basis desselben Wirkstoffs entwickelt. Ein zweites Standbein stellen Kombinationspräparate zur Behandlung viraler Erkrankungen der Atemwege dar.

Zusätzlich forscht Marinomed auch an einem Medikament zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Durch das neue Co-Investment wird das Working Capital der Gesellschaft zur internationalen Einführung des bestehenden Produktportfolios sowie zur Entwicklung der vielversprechenden Produktpipeline aufgebracht.

Über Marinomed Biotechnologie GmbH (Stand März 2016) Marinomed Biotechnologie GmbH ist ein 2006 gegründetes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien. Das Unternehmen ist ein Spin-off der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Die Hauptprodukte des Unternehmens dienen zur Behandlung von Erkältungen und grippalen Infekten basierend auf der MAVIREX-Plattform. Die Produkte werden mit internationalen Vertriebspartnern weltweit abgesetzt. Zusätzlich forscht das Unternehmen an Präparaten zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen.

www.marinomed.com



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Marinomed

Marinomed besorgt sich 7 Millionen Euro am Kapitalmarkt

Dem Wiener Unternehmen Marinomed Biotech AG gelang die erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe im Volumen von 7 Millionen Euro am Wiener Kapitalmarkt
Weiterlesen

Marinomed

150.000 EUR Preisgeld für Marinomed

Am 28. April 2016 wurde die Verleihung des 1. Platzes des renommierten Houskapreises der B&C Privatstiftung an das Wiener Unternehmen Marinomed Biotechnologie GmbH bekannt gegeben
Weiterlesen

Marinomed

Marinomed stärkt globale Marktposition

Die Wiener Marinomed Biotechnologie GmbH wird ihren erfolgreichen Wachstumskurs ab sofort mit zusätzlichen Investitionen stärken. Der österreichische aws Mittelstandsfonds beteiligt sich am Unternehmen und stellt signifikante Geldmittel zur Verfügung
Weiterlesen

Marinomed

Marinomed verkauft Programm für anti-virale Augentropfen an Nicox S.A.

Der Gesamtwert der Transaktion beträgt bis zu € 5,3 Mio. Das anti-virale Augentropfen-Programm von Marinomed basiert auf dessen erfolgreicher Mavirex© Technologieplattform, die sich die Wirksamkeit von Polymeren aus Rotalgen zunutze macht
Weiterlesen

Marinomed

Marinomed's Iota-Carrageen ist gegen H1N1 Viren wirksam

Marinomed Biotechnologie gab am 15.12.2010 bekannt, dass die Wirksamkeit von Carrageen als Inhibitor der Influenza A-Virus Infektion (H1N1) in in-vitro und in-vivo Versuchen gezeigt werden konnte
Weiterlesen

Marinomed

Marinomed unterzeichnet Lizenzvereinbarung mit Boehringer Ingelheim für antivirales Nasenspray gegen Schnupfen

Marinomed Biotechnologie GmbH, ein Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung von innovativen Therapien zur Behandlung von Atemwegserkrankungen spezialisiert hat, gab am 28.6.2010 die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung mit dem internationalen Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim bekannt
Weiterlesen

Coldamaris prophylactic

Coldamaris prophylactic: Marinomed erhält Zulassung für erstes innovatives Produkt

Das auf die Entwicklung von Medikamenten mit marinen Naturstoffen spezialisierte Spin-Off der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VUW)  hat für den Schnupfenspray Coldamaris prophylactic die europäische Zulassung erhalten
Weiterlesen

Marinomed

Marinomed sichert sich Finanzierung für 3 Jahre

Medizin aus dem Meer weckt Interesse von internationalen Investoren
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen