1. Reptilien-Symposium der Vetmeduni Vienna

(23.07.2015) Unter dem Titel "Fit durch den Winter – Tipps und Tricks für ReptilienhalterInnen" veranstaltet die Universitätsklinik für Kleintiere der Vetmeduni Vienna am 19. September 2015 ein Symposium für Reptilienhalter

Programm:

14:00 Uhr Begrüßung und Einführung
(Cornelia Konicek, Interne Medizin Kleintiere)

14:15 Uhr Stoffwechselprobleme vermeiden – Tipps zur Fütterung und Haltung
(Cornelia Konicek, Interne Medizin Kleintiere)

14:45 Uhr Endoparasiten – Wie entwurme ich mein Reptil richtig?
(Silvana Schmidt-Ukaj, Interne Medizin Kleintiere)

15:15 Uhr Pause

15:30 Uhr Wie bringe ich meine europäische Landschildkröte gut durch die Winterstarre – Tipps und Tricks zur richtigen Vorbereitung
(Martina Konecny, Interne Medizin Kleintiere)

16:00 Uhr Erfrischungen und Möglichkeit zum Austausch mit den Reptilien-ExpertInnen der Universitätsklinik für Kleintiere

ca. 16:30 Uhr Ende des Symposiums

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Anmeldungen bitte bis Montag, 14. September 2015 per E-Mail an reptilienmedizin@vetmeduni.ac.at

Weitere Informationen online unter www.vetmeduni.ac.at/reptilien-symposium



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Leopardgecko; Bildquelle: Wikipedia/Kerstin Franke

Neue Diagnosemethode für Kryptosporidiose bei Reptilien

Was beim Menschen in den allermeisten Fällen wenig spektakulär verläuft, ist für Reptilien hochgefährlich
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...