10. Segelmeisterschaft 2006 der Veterinärmedizinischen Universität Wien

(11.06.2006) Die Segelmeisterschaft der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird am 23. Juni 2006 an der Alten Donau in Wien in der Bootsklasse Pirat ausgesegelt. Geplant ist die Durchführung der  Meisterschaft  in drei Wettfahrten.

Neben Ehrenpreisen und Sachpreisen wird ein Wanderpokal an die Siegermannschaft vergeben. Im Anschluß daran sind die Regattateilnehmer zu einem Buffet eingeladen das von den Sponsoren der Regatta finanziert wird.

Teilnahmeberechtigt sind Tierärzte, Mitarbeiter in tierärztlichen Praxen und Kliniken, Mitarbeiter der Tierärztekammern sowie alle Mitarbeiter und Studierende der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Nur ein Mannschaftsmitglied muß aus diesem Personenkreis stammen! Die Meisterschaft wird in drei Wettfahrten ausgesegelt.

Das zweite Mannschaftsmitglied muß nicht aus diesem Personenkreis stammen!

Für die Regatta stehen 15 Boote zur Verfügung. Die Boote werden bei der Steuermannsbesprechung verlost.

Ort: Segelschule Hofbauer, 22.; An der oberen Alten Donau 185
Zeit: Freitag 23. Juni 2006

Beginn: 16.30 Uhr Steuermannbesprechung
Start: 17.00 Uhr
Ende: ca 21.00 Uhr

Anmeldung: Für die Teilnahme ist eine telephonische oder schriftliche Anmeldung sowie die Einzahlung des Meldegeldes (€ 10.- pro Boot) erforderlich. (Institut für Medizinische Physik und Biostatistik Tel: (01) 250 77 - 4301 (Frau Dusleag), Fax: (01) 250 77 - 4390, Email: med.physik@vu-wien.ac.at)

Die Reihenfolge der Anmeldung ergibt sich durch die Zahlung des Meldegeldes auf das Konto der Bank Austria-Creditanstalt (Knt-Nr 0864 6295900, BLZ 12000) und wird für die Vergabe der Boote herangezogen.
Aktuelle Liste der Anmeldungen

Zusatzbestimmungen: Die gesetzlichen und die revierbezogenen Ausweichregeln haben Vorrang vor den Wettsegelbestimmungen. Die Teilnehmer der Regatta müssen über ausreichende Segelkenntnisse verfügen, um die Wettfahrt einwandfrei zu segeln.

www-med-physik.vu-wien.ac.at/segeln/Ausschreibung.htm



Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Clever Dog Lab Eröffnung

Neues „Clever Dog Lab“ an der Vetmeduni Vienna

Am 3. September 2012 wurden an der Vetmeduni Vienna die neuen Räumlichkeiten des „Clever Dog Lab“ feierlich eröffnet. Ein Team von Kognitionsbiologen rund um Ludwig Huber wird dort in Zukunft die kognitiven und emotionalen Fähigkeiten von Hunden und ihre Beziehung zum Menschen erforschen
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Hormonbehandlung nach Fehlgeburten bei Pferden

Stuten wird nach Fehlgeburten routinemäßig der Hormonersatz Altrenogest verabreicht, um den Verlauf künftiger Trächtigkeiten positiv zu beeinflussen. Diese Behandlung wirkt, aber anders als bisher gedacht
Weiterlesen
Vizerektor Josef Ebenbichler, Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid, Vizerektorin ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter, Bundesministerin Dr. Beatrix Karl, Senatsvorsitzende Univ.Prof. Dr. Anja Joachim, Universitätsratsvorsitzender Dr. Helmut Pechlaner; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Hammerschmid

Inauguration an der Vetmeduni Vienna

Sonja Hammerschmid und ihr Team wurden offiziell in ihr Amt eingeführt
Weiterlesen

Familienstaatssekretärin Christine Marek, Rektorin Sonja Hammerschmid und Vizerektor Josef Ebenbichler bei der Verleihung des Zertifikats berufundfamilie; Bildquelle: Familie und Beruf GmbH

Vetmeduni Vienna als erste österreichische Universität mit dem Zertifikat "berufundfamilie" ausgezeichnet

„Wenn wir als Universitäten eine gesellschaftliche Vorreiterrolle einnehmen wollen, müssen wir zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ganz gezielt Maßnahmen ergreifen."
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen