Universitätslehrgang Physikalische Medizin und Rehabilitation für Hunde

(01.11.2014) Noch bis zum 30. November 2014 kann man sich für den Universitätslehrgang Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) an der Vetmeduni Vienna bewerben

Durch die Ausbildung einschlägig qualifizierter Fachkräfte im Bereich der physikalischen Medizin kann der Heilungsprozess von Hunden postoperativ oder posttraumatisch optimiert und ein wesentlicher Beitrag zur Rehabilitation und zur Prävention von Traumata im Arbeits- und Sportbereich geleistet werden.

Vetmeduni Vienna Zu den zentralen Aufgabenbereichen der AbsolventInnen zählt die Entwicklung standardisierter Programme zur Rehabilitation von Hunden, so dass ihnen eine Schlüsselrolle im Hinblick auf die Qualitätssicherung im Bereich der physikalischen Medizin zukommt.

Sie werden durch optimales Schmerzmanagement im Rahmen der physikalischen Medizin und durch tieroptimiertes Training einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz leisten.

Der Universitätslehrgang ist ein Kooperationsprojekt der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der University of Tennessee, der Studienplan des Universitätslehrgangs folgt dem Ausbildungsprogramm des Canine Rehabilitation Certificate Program der University of Tennessee.

Es ist demnach als internationale Ausbildung zu verstehen, die mit der offiziellen Bezeichnung der University of Tennessee „Certified Canine Rehabilitation Practitioner“ abschließt.

Des Weiteren wird an TeilnehmerInnen, welche das vollständige Curriculum erfolgreich durchlaufen haben, gemäß § 58 (2) UG 02 die Bezeichnung „Akademische/r ExpertIn für veterinärmedizinische Physikalische Medizin und Rehabilitation für Hunde“ (für TierärztInnen) bzw. „Akademische geprüfte/r AssistentIn für Physiotherapie am Hunde“ (für Nicht-TierärztInnen), vergeben, was durch die Ausstellung einer Urkunde bestätigt wird.

Zielgruppen des Universitätslehrgangs „Certified Canine Rehabilitation Practitioner“:

  • Personen mit abgeschlossenem Studium Veterinärmedizin
  • StudentenInnen der Veterinärmedizin ab dem 10. Semester
  • TierarzthelferInnen, Tiermedizinische Fachangestellte
  • PhysiotherapeutInnen


Bewerbung

Bewerbungen sind an die Veterinärmedizinische Universität Wien, Vizerektorat für Lehre, Veterinärplatz 1, A-1210 Wien zu richten.

Die Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

  • Nachweis des höchsten erreichten schulischen und/oder universitären Abschlusses und/oder
  • Nachweis über erfolgreich absolvierte Berufsausbildungen und
  • Unterschriebenes Formular zur Kenntnisnahme der rechtlichen Situation in Österreich


Bewerbungsfrist: 30.11.2014

Lehrgangsbeginn: 1. März 2015 (e-learning Module)

Präsenztage: 03.-08.08.2015

Abschlussprüfung: August 2016

Kursgebühr: € 5,500,- + (derzeit) € 18,50 ÖH-Gebühr pro Semester


www.vetmeduni.ac.at/de/studium/unilehrgang/ccrp/



Weitere Meldungen

Monika Mille

Kostenloses Small Animal Webinar: Lymphdrainage

VAHL-Webinar (Kleintier) am 12. August 2020, 16:30 Uhr CET mit Monika Mille
Weiterlesen

Dr. Michele Broadhurst

Kostenloses Small Animal Webinar: Manual therapy and myofascial pain

Webinar in Englischer Sprache am 11. August 2020 16:30 Uhr CET mit Dr. Michele Broadhurst (DC, ICCSP, FIAMA, IVCA, CCRP)
Weiterlesen

Injuries of tendons and ligaments

Kostenloses Equine Webinar: Injuries of tendons and ligaments

Webinar in Englischer Sprache am 5 August 2020 mit Steve Adair III?
Weiterlesen

Priya Streram (rechts vorne); Bildquelle: VAHL

Kostenloses Webinar: TENS advanced

Webinar am 4. August 2020 mit Priya Streram, Ark Veterinary Rehabilitation, Singapore (Englisch)
Weiterlesen

Was kann man als Therapeut und als Besitzer beitragen, um dem Hund mit OA eine gute Lebensqualität zu sichern?

Kostenloses Webinar: Ostoarthrose beim Hund

Webinar am 29. Juli 2020 um 13:30 Uhr CET mit Renata Diniz (Spanisch)
Weiterlesen

Kostenloses Webinar: Rehab of small and toy breed dogs

Kostenloses Webinar: Rehab of small and toy breed dogs

Webinar am 28. Juli 2020 um 16:30 Uhr CET mit David Levine (Englisch)
Weiterlesen

Functional Asymmetry and Laterality in the Horse

Kostenloses Equine Webinar: Functional Asymmetry and Laterality in the Horse

Webinar in Englischer Sprache am 22. Juli 2020 mit João Paulo Marques – Are horses "right handed" and "left handed" like people?
Weiterlesen

Veterinary Academy of Higher Learning (VAHL)

Kostenloses Small Animal Webinar: Lower motor neuron injuries – are they better than upper motor neuron? What can we impove?

Webinar in Englischer Sprache am 21. Juli 2020 mit Angela Martins und Ana Cardosa – Descending pathways, spinal reflexes and clinical signs. Treatment approaches
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen