VetMed Science Evenings - Abendvorlesungen für alle Interessierten

(13.11.2006) An den Abenden von 20. bis 24. November 2006 lädt die Veterinärmedizinische Universität Wien wieder alle, die sich für Tiere, Tiermedizin und Forschung interessieren, zu den VetMed Science Evenings.

In den jeweils einstündigen, interaktiv gestalteten Vorlesungen präsentieren Expertinnen und Experten der VUW aktuelle und populäre Themen aus ihren Arbeitsfeldern. Der Bogen spannt sich von Verhaltensstörungen, Physiotherapie, Krebstherapie und Blutspenden bei Hunden über Impfungen und die Klassische Geflügelpest (Vogelgrippe) bis zu Artenschutzprojekten und bedeutenden Erkrankungen beim Pferd.

Die VetMed Science Evenings eröffnen die Möglichkeit, direkt an der Universität Wissenschaft zu erleben und wertvolle Erkenntnisse mit nach Hause zu nehmen. Zum Verständnis der Vorlesungen benötigen die Besucherinnen und Besucher kein spezielles tiermedizinisches Vorwissen.

Pro Abend werden jeweils zwei Stunden Vorlesung angeboten, wobei immer reichlich Zeit zur fachlichen Diskussion und Fragebeantwortung vorgesehen ist. Anmeldung ist bei den Science Evenings nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der VUW sind vorhanden.


VetMed Science Evenings 2006 im Überblick

Montag, 20.11.
19 Uhr: Verhaltensstörungen bei Hunden (Prof. Bubna-Littitz, Physiologie)
20 Uhr: Wann ist Physiotherapie bei Hunden sinnvoll? (Dr. Bockstahler, Chirurgie)

Dienstag, 21.11.
19 Uhr: Hunde impfen - gibt es einen allgemein gültigen Impfplan? (Prof. K. Möstl, Klinische Virologie)
20 Uhr: Klassische Geflügelpest (Vogelgrippe) - was gibt es Neues? (Prof. Hess, Klinik für Geflügel, Ziervögel, Reptilien und Fische)

Mittwoch, 22.11.
19 Uhr: Bartgeier - Nachzucht und Beobachtung nach ihrer Wiederansiedlung in den Alpen (Dr. Frey, Zoologie)
20 Uhr: Die Rückkehr der Wildpferde – der lange Weg in die Gobi (Prof. Walzer, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie)

Donnerstag, 23.11.
19 Uhr: Sehnenerkrankungen beim Pferd (Prof. Stanek, Klinik für Orthopädie bei Huf- und Klauentieren)
20 Uhr: Die Lunge des Pferdes als leistungslimitierender Faktor (Dr. Leinker, Klinik für Interne Medizin und Seuchenlehre)

Freitag, 24.11.
19 Uhr: Mein Hund hat Krebs – so viel kann heute für ihn getan werden (Dr. Kleiter, Klinik für Intere Medizin und Seuchenlehre)

20 Uhr: Hunde als Blutspender (Dipl.Tzt. Affenzeller, Klinik für Interne Medizin und Seuchenlehre)

www.vuw.at

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Clever Dog Lab Eröffnung

Neues „Clever Dog Lab“ an der Vetmeduni Vienna

Am 3. September 2012 wurden an der Vetmeduni Vienna die neuen Räumlichkeiten des „Clever Dog Lab“ feierlich eröffnet. Ein Team von Kognitionsbiologen rund um Ludwig Huber wird dort in Zukunft die kognitiven und emotionalen Fähigkeiten von Hunden und ihre Beziehung zum Menschen erforschen
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Hormonbehandlung nach Fehlgeburten bei Pferden

Stuten wird nach Fehlgeburten routinemäßig der Hormonersatz Altrenogest verabreicht, um den Verlauf künftiger Trächtigkeiten positiv zu beeinflussen. Diese Behandlung wirkt, aber anders als bisher gedacht
Weiterlesen
Vizerektor Josef Ebenbichler, Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid, Vizerektorin ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter, Bundesministerin Dr. Beatrix Karl, Senatsvorsitzende Univ.Prof. Dr. Anja Joachim, Universitätsratsvorsitzender Dr. Helmut Pechlaner; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Hammerschmid

Inauguration an der Vetmeduni Vienna

Sonja Hammerschmid und ihr Team wurden offiziell in ihr Amt eingeführt
Weiterlesen

Familienstaatssekretärin Christine Marek, Rektorin Sonja Hammerschmid und Vizerektor Josef Ebenbichler bei der Verleihung des Zertifikats berufundfamilie; Bildquelle: Familie und Beruf GmbH

Vetmeduni Vienna als erste österreichische Universität mit dem Zertifikat "berufundfamilie" ausgezeichnet

„Wenn wir als Universitäten eine gesellschaftliche Vorreiterrolle einnehmen wollen, müssen wir zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ganz gezielt Maßnahmen ergreifen."
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Firmennews

Neuerscheinungen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...