Psychische Gesundheit im globalen Rampenlicht: WSAVA stärkt ihre Professional Wellness Group

(06.10.2021) Drei neue Mitglieder haben sich der Professional Wellness Group (PWG) der World Small Animal Veterinary Association (WSAVA) angeschlossen, um die Arbeit zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens aller Mitglieder des tierärztlichen Teams zu beschleunigen.

Die psychische Gesundheit von Tierärzten ist schon seit einiger Zeit ein Thema. Die PWG-Studie von 2019 über das globale Wohlbefinden von Tierärzten bestätigt, dass dies in allen Teilen der Welt ein Problem ist, insbesondere in Asien, Afrika, Europa und Nordamerika. Die COVID-19-Pandemie hat in vielen Fällen die Belastung für alle Mitglieder des tierärztlichen Berufsstandes noch erhöht.

Die PWG wird gemeinsam geleitet von der Humanpsychologin Dr. Nienke Endenburg, die unter anderem Tiermedizinstudenten an der Universität Utrecht in den Niederlanden unterrichtet, und Derick Chibeu, einem Tierarzt, der in einer Allgemeinpraxis in Nairobi, Kenia, arbeitet. Die neuen Mitglieder sind:  

Dr. Veerle van Geenhoven, leitende Tierärztin am Zentrum für Klinische Veterinärmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München. Dr. van Geenhoven hat ein besonderes Interesse an der Integration psychosozialer Kompetenz in den tierärztlichen Beruf. Sie wendet die Balint-Methode aus der Humanmedizin an, um die Psychodynamik in der Beziehung zwischen Tierarzt und Haustier bzw. Tierhalter zu verstehen.

Dr. Elli Kalemtzaki, eine Tierärztin, die auch ein zertifizierter professioneller Coach ist. Ihr Schwerpunkt ist es, Tierärzten zu helfen, ihre Führungsqualitäten zu entwickeln, ihre Teams zu inspirieren und zu motivieren und mit Kunden in Kontakt zu treten.

Dr. Debbie Stoewen, Tierärztin und Sozialarbeiterin, die ein akkreditiertes veterinärmedizinisches Fortbildungsprogramm mit dem Titel "Die soziale Seite der Praxis" entwickelt hat, das sich auf die Bindung zwischen Mensch und Tier, tierärztliches Wohlbefinden, Kommunikation, Teamarbeit, Organisationskultur und Führung konzentriert.

Die erste Priorität der PWG besteht darin, die Entwicklung der Globalen Leitlinien der WSAVA für tierärztliches Wohlbefinden abzuschließen. Sie werden ein evidenzbasiertes, aber zugängliches Paket von Instrumenten und anderen Ressourcen zur Unterstützung des tierärztlichen Wohlbefindens bilden, das die unterschiedlichen regionalen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedürfnisse der WSAVA-Mitglieder in aller Welt berücksichtigt.


Elli Kalemtzki

Dr. Elli Kalemtzki sagte: "Ich habe mich sehr über diese Aufgabe gefreut, da ich ein besonderes Interesse daran habe, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tierärzten weltweit zu fördern. Probleme wie Burnout, Depressionen und Angstzustände machen einen erheblichen Teil der psychischen Probleme in der Tierärzteschaft aus. Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Tierärzte in einem unterstützenden, professionellen und fürsorglichen Umfeld arbeiten können sollten, in dem sie geschätzt und respektiert werden.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem PWG-Team und hoffe, dass ich zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer tierärztlichen Kollegen weltweit beitragen kann."

Dr. Nienke Endenburg sagte: "Die PWG setzt sich für das Wohlergehen der Tausenden von Veterinärteams auf der ganzen Welt ein, die sich tagein, tagaus um Tiere und ihre Besitzer kümmern. Ich freue mich, unsere drei neuen Mitglieder willkommen zu heißen, die neue Fähigkeiten mitbringen und sich uns in einer Zeit anschließen, in der unsere Arbeit noch nie so wichtig war. 


Nienke Endenburg

"Wir freuen uns darauf, mit der Entwicklung unserer Globalen Leitlinien, die Anfang 2022 auf den Markt kommen sollen, schnell voranzukommen. Wir gehen davon aus, dass sie einen wichtigen Schritt zur Herbeiführung positiver Veränderungen und zur Verbesserung des Wohlergehens aller Tierärzte weltweit darstellen werden.

"Wir könnten unsere Arbeit nicht ohne die Unterstützung des WSAVA-Goldpartners Hill's Pet Nutrition leisten. Im Namen der PWG möchte ich dem Unternehmen für sein Engagement für das Wohlbefinden von Tierärzten und EDI herzlich danken."

Weitere Informationen über die WSAVA Professional Wellness Group finden Sie hier!

Die WSAVA vertritt über ihre 115 Mitgliedsverbände mehr als 200.000 Tierärzte weltweit und setzt sich für die Verbesserung der Standards für die klinische Versorgung von Haustieren ein.

Zu den Hauptaktivitäten der WSAVA gehören die Entwicklung globaler WSAVA-Leitlinien in Schlüsselbereichen der tierärztlichen Praxis, einschließlich Schmerzbehandlung, Ernährung und Impfung, sowie Lobbyarbeit zu wichtigen Themen, die die Haustierpflege weltweit betreffen.  

Die WSAVA Professional Wellness Group besteht aus:

  • Dr Nienke Endenburg, Co-chair
  • Dr Derick Chibeu, Co-chair
  • Dr Janet Donlin
  • Dr Patricia Dowling
  • Dr Vicki Lim
  • Dr Elli Kalemtzaki
  • Dr Michael Paton
  • Dr Debbie Stoewen
  • Dr Veerle van Geenhoven
  • Das WSAVA-Vorstandsmitglied Dr. Ellen van Nierop fungiert als Verbindungsperson zum Vorstand.


Weitere Meldungen

Dr. Thinlay N. Bhutia; Bildquelle: WSAVA

Indian Veterinarian Awarded 2021 WSAVA One Health Award in Recognition of Pioneering Work to Combat Rabies

Dr. Thinlay N. Bhutia, a veterinarian who has spent his career working towards the creation of a rabies-controlled state in his Himalayan home state of Sikkim, is the recipient of this year’s World Small Animal Veterinary Association (WSAVA) One Health Award
Weiterlesen

Dr Jean Gauvin; Bildquelle: WSAVA

Shaping the Future: Telemedicine: practice saver or ethical dilemma?

Experts to debate the impact of telemedicine on veterinary practice globally during WSAVA Congress 2021
Weiterlesen

Suzanne Rogers

WSAVA-Webinar: Top-Tipps für wirkungsvolle Beratungsgespräche

Die World Small Animal Veterinary Association (WSAVA) veranstaltet am Donnerstag, den 30. September 2021, ein kostenloses Webinar, das Tierärzten helfen soll, effektiver mit Tierbesitzern über die Behandlung ihres Haustieres zu kommunizieren
Weiterlesen

Suzanne Roger

WSAVA Webinar: Top Tips for Impactful Consultations

The World Small Animal Veterinary Association (WSAVA) is to host a free webinar on Thursday September 30 2021 to help veterinary professionals communicate more effectively with owners regarding their pet’s care
Weiterlesen

Dr. Luca Guardabassi und Dr. Lisbeth Rem Jessen; Bildquelle: WSAVA

ENOVAT und WSAVA arbeiten gemeinsam an klinischen Leitlinien für die antimikrobielle Behandlung

Partnerschaft wird den Mangel an Ressourcen für die antimikrobielle Behandlung in der Tiermedizin bekämpfen
Weiterlesen

Emeritus Professor Colin Burrows

Past WSAVA President Receives Honorary Doctorate from the RVC

Emeritus Professor Colin Burrows recognized for service to the global veterinary profession
Weiterlesen

Dr Jerold Bell; Bildquelle: WSAVA

WSAVA Hereditary Disease Committee Calls for New Members

The Hereditary Disease Committee (HDC) of the World Small Animal Veterinary Association (WSAVA), which facilitates the diagnosis, treatment and control of hereditary diseases and genetic predispositions in dogs and cats, is looking for two new members to join its team of global experts
Weiterlesen

Dr Siraya Chunekamrai

Global Pet Organizations WSAVA and GAPFA Announce New Partnership To Advance and Promote Pet Wellness Around the World  

World Small Animal Veterinary Association (WSAVA) and Global Alliance of Pet Food Associations (GAPFA) Sign Memorandum of Understanding
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen