Ingo und Waltraud Pauler-Fonds

Der AG ARK-Forschungsfonds, benannt nach dem Begründer der AG ARK Dipl. Ing. Ingo Pauler, dem ersten Vorsitzenden der DGHT a.D. und seiner Frau, fördert Forschungsprojekte, die die Amphibien- und Reptilienmedizin weiterführen, Grundlagenforschung sowie tiermedizinische Forschungsprojekte, die zur Optimierung bestehender Therapien und Techniken führen.

DI Ingo Pauler (re.) überreicht Peter Buchert den Scheck; Bildquelle: DGHT

Großzügige Spende: 5.000 Euro für die Amphibien- und Reptilienmedizin

Der "Ingo-und-Waltraud-Pauler-Fonds" hat von seinen Namensgebern eine sehr großzügige Spende für anstehende wichtige Arbeiten zur Weiterentwicklung der Amphibien- und Reptilienmedizin erhalten
Weiterlesen

AG ARK

Ingo und Waltraud Pauler Fonds - DGHT-Forschungsfonds

Die AG ARK hat einen neuen DGHT-Forschungsfonds ins Leben gerufen. Dieser wird Forschungsprojekte fördern, die die Amphibien- und Reptilienmedizin weiterführen
Weiterlesen