Preis der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern

Der Preis wird i.d.R. alle zwei Jahre anlässlich des Kongresses der DVG verliehen.

Mit dem "Preis zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern" sollen Wissenschaftler ausgezeichnet werden, die wertvolle Forschungsergebnisse erbracht haben. Diese sollen den veterinärmedizinischen Wissenschaften entstammen und in der allgemein zugänglichen wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht worden sein.

Vorschläge für die Vergabe des Preises können an den Vorsitzenden des Kuratoriums, Herrn

Prof. Dr. Holger Martens
Institut f. Veterinärphysiologie
Oertzenweg 19b
14163 Berlin

eingereicht werden. (Eigenwerbungen werden nicht angenommen)

Dem Vorschlag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Eingehende Würdigung der besonders auszuzeichnenden wissenschaftlichen Arbeit mit Literaturnachweis
  • Lebenslauf
  • Würdigung des wissenschaftlichen Werdeganges
  • Literaturverzeichnis (ohne Sonderdrucke)

Über die Vergabe des Preises entscheidet das Kuratorium des "Preises zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern". Die Richtlinien für die Vergabe des Preises können bei der Geschäftsstelle der DVG angefordert oder von dieser Seite heruntergeladen werden.

DVG

DVG ehrt Virologie-Professor Benedikt Kaufer

Benedikt Kaufer, Juniorprofessor für molekulare Tumorvirologie an der Freien Universität, ist für seine Untersuchungen zur Entstehung von Virus-assoziierten Tumoren mit gleich zwei Preisen geehrt worden
Weiterlesen


 

Wissenschaft

Universitäten

Neuerscheinungen

09.10.