Tierwohl-Medaille 2018

(18.05.2018) Teilnehmen und Gewinnen mit Ihrem Konzept für mehr Tierwohl - Einsendeschluss ist der 01.06.2018

Sie haben ein Konzept, ein Verfahren, eine Struktur, eine Operationstechnik oder eine Einrichtung entwickelt, die in Ihrem Praxisalltag ganz praktisch und konkret für mehr Tierwohl sorgt? Dann laden wir Sie ein, mit einer Arbeit zum Thema Tierwohl an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Auch in diesem Jahr lobt Boehringer Ingelheim wieder die Tierwohl-Medaille in den vier Kategorien Klein- und Heimtier, Pferd, Rind sowie Schwein aus.

Die mit jeweils 3.000 Euro dotierten Medaillen honorieren innovative, praxisnahe Konzepte, die Gesundheit und Wohlergehen von Tieren fördern insbesondere durch die Reduktion von Schmerzen, Schäden und Leiden.

Über die Vergabe der Medaillen entscheidet eine unabhängige wissenschaftliche Jury.

Die Experten-Jury setzt sich für die Kategorie „Klein- und Heimtier“ wie folgt zusammen:

  • Prof. Dr. Sabine Tacke – Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Dr. Barbara Schöning – Tierärztliche Praxis für Verhaltenstherapie Struppi & Co
  • Dr. Madeleine Martin – Tierschutzbeauftragte des Landes Hessen


Alle wichtigen Informationen zur Tierwohl-Medaille finden Sie im Internet unter www.vetmedica.de/tierwohlmedaille-2018                                       

Der Einsendeschluss ist der 01.06.2018. Die Gewinner werden Ende Juli schriftlich benachrichtigt.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Boehringer Ingelheim lobt Tierwohl-Medaille 2018 aus

Boehringer Ingelheim lobt Tierwohl-Medaille 2018 aus

Boehringer Ingelheim lobt in Deutschland zum zweiten Mal Tierwohl-Medaillen aus, um innovative Konzepte für Gesundheit und Wohlergehen von Tieren zu fördern
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim Tierwohl-Medaille 2015; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Tierwohl-Medaille 2015

Die Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH lobt 2015 erstmalig Tierwohl-Medaillen in den vier Kategorien Rind, Pferd, Schwein sowie Hund & Katze aus. Im Rahmen der Medaillenverleihung werden Forschungsarbeiten prämiert, die sich in besonderem Maße mit dem Thema Tierwohl beschäftigen
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen