Schwerstverletzte rumänische Tierärztin nach Wien überstellt

(17.08.2014) Kollegin Luana Udrescu wurde letze Woche bei einem Unfall schwerstverletzt. Familie, Freunde und die Vereinigung der Rumänischen Kleintierpraktiker (AMVAC) riefen zu Spenden auf.

Update: Mit großer Bestürzung müssen wir berichten, dass Luana Udrescu leider in der Nacht zum Sonntag verstorben ist. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden!

Luana Udrescu, Tierärztin und engagierte Tierschützerin wurde nur 27 jahre alt. Bei einem Unfall verbrannten 90% ihrer Haut. Nach einer hervorragenden Erstversorgung in Bukarest musste sie zur weiteren Behandlung am 13. August ins AKH nach Wien ausgeflogen werden, wo man auf die Behandlung derartiger schwerer Verletzungen spezialisiert ist.


Luana Udrescu

Die rumänische Krankenversicherung deckt nur einen sehr kleinen Teil der Kosten für den Transport und Behandlung im Ausland ab!

Deswegen mussten die Angehörigen 12.000 Euro für den Ambulanzflug und 110.000 Euro für die Behandlung aufbringen.

Die Vereinigung der Rumänischen Kleintierpraktiker (AMVAC) hat über ihre Facebook-Seite zu Spenden für Luana aufgerufen!

Familie und Freunden haben auf Facebook eine Seite für Luana eingerichtet: www.facebook.com/allforLuana

Spendenkonto

Empfänger: Rosu Ovidiu, RO-110337 Pitesti

Raiffeisen Bank
RO-010713 Bukarest

RO 23 RZBR 0000060016987395

Swift code: RZBRROBU
BIC code: RZBR.

paypal: redchupas@yahoo.com

Artikel kommentieren

Wissenschaft

Universitäten

Neuerscheinungen