Über die Instinkte und die Intelligenz von Bienen

(09.05.2022) Lars Chittka hält am 11. Mai 2022 einen Abendvortrag an der Leopoldina

Ob Wabenbau, Klimakontrolle, Verteidigung oder Pollensuche – Bienen verfügen über ein vielfältiges Repertoire an Instinkten, die sicherstellen, dass das Leben im Bienenstock gut organisiert funktioniert. Lange wurden Flexibilität und Lernverhalten dieser Insekten allerdings unterschätzt.

Bienen
Bienen

Heute wissen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, dass Bienen über komplexe Fähigkeiten wie etwa das Zählen, den Gebrauch einfacher Werkzeuge oder Lernen durch Beobachtung verfügen. In seinem Abendvortrag am Mittwoch, 11. Mai 2022, in Halle (Saale) gewährt der Biologe Prof. Dr. Lars Chittka Einblicke in das Verhalten und die kognitiven Fähigkeiten dieser Lebewesen.


Mittwoch, 11. Mai 2022
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr Urkundenübergabe Klasse II – Lebenswissenschaften
18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Abendvortrag „Der Verstand der Bienen“ mit Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Lars Chittka
Hauptgebäude der Leopoldina
Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Die Veranstaltungen werden zusätzlich per Livestream auf dem YouTube-Kanal der Leopoldina übertragen:




Prof. Dr. Lars Chittka, Mitglied der Leopoldina und Professor für Sensorik und Verhaltensökologie an der Queen Mary University of London/Vereinigtes Königreich, ist vor allem für seine Entdeckungen zur Intelligenz von Bienen bekannt.

So konnten er und sein Team beispielsweise zeigen, dass Bienen ein Gedächtnis für die Landschaft um ihre Bienenstöcke haben und menschliche Gesichter erkennen können.

Darüber hinaus gibt es Hinweise, dass Bienen eine Form von Bewusstsein haben könnten, welches unter anderem autobiografische Erinnerungen, emotionale Zustände, Planung der unmittelbaren Zukunft sowie das Lösen von Problemen durch Nachdenken statt durch Versuch und Irrtum umfasst.

Dies könnte auch Auswirkungen auf die Forschungsethik und den Schutz von Bestäubern haben. Weitere Informationen zum Vortrag: https://www.leopoldina.org/veranstaltungen/veranstaltung/event/2966/.

Zuvor überreicht Leopoldina-Präsident Prof. (ETHZ) Dr. Gerald Haug um 17:00 Uhr Akademie-Mitgliedern der Klasse II – Lebenswissenschaften ihre Urkunden. Folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wurden 2021 neu in die Klasse II der Leopoldina aufgenommen: https://www.leopoldina.org/presse-1/pressemitteilungen/pressemitteilung/press/28...

Am darauffolgenden Tag, Donnerstag, 12. Mai, findet das Symposium der Klasse II – Lebenswissenschaften von 10:00 Uhr bis 17:15 Uhr an der Leopoldina in Halle (Saale) statt.

14 neue Mitglieder der Leopoldina aus dem Bereich Lebenswissenschaften berichten über ihre aktuelle Forschung. Weitere Informationen zum Symposium: https://www.leopoldina.org/veranstaltungen/veranstaltung/event/2965/

Die Veranstaltungen richten sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung, bis zum 10. Mai, ist unter folgendem Link erforderlich: www.leopoldina.org/form/anmeldung-lebenswissenschaften-2022/.


Weitere Meldungen

Landschaft bei Ebergötzen in der Nähe von Göttingen, Deutschland. Aufgenommen 2015.; Bildquelle: Sebastian Lakner

Sechs Grundsätze für die EU-Agrarpolitik, um den Biodiversitätsverlust aufzuhalten

Um dem Verlust der biologischen Vielfalt aufzuhalten, könnte sich die EU bei der Gestaltung ihrer künftigen Agrarpolitik an sechs Grundsätzen orientieren
Weiterlesen

Tierärztin Dr. Susan Mouchantat (li.) und die Tiermedizinische Fachangestellte Aileen Ertel bei der Untersuchung eines Hundes; Bildquelle: Julia Rüdebusch

SHIP-NEXT One Health-Studie: Welchen Einfluss haben Tiere auf die Gesundheit der Menschen?

Großes Interesse bei Tierhaltenden – 200 Heim- und Nutztiere im ersten Studienjahr von SHIP-NEXT One Health untersucht
Weiterlesen

Zebrafinken beim Flug im Windkanal; Bildquelle: MPI für biologische Intelligenz, i.G. / Susanne Hoffmann

Wie Zebrafinken sicher im Schwarm fliegen

Viele Vogelarten fliegen gemeinsam mit Artgenossen in Schwärmen, um Flugstrecken sicher zu überwinden. Um dabei Kollisionen miteinander zu vermeiden
Weiterlesen

Dr. Angela Martins

Kostenloses Small Animal Webinar: Cervical Spondylomyelopathy also know as Wobbler Syndrome – Part II

VAHL Webinar mit Dr. Angela Martins und Dr. Ana Cardoso am Dienstag, 5. Juli 2022 12:30 Uhr CEST (in Englisch)
Weiterlesen

Zahnresorptionen bei der Katze

KATZENMEDIZIN: Wenn die Zähne schmerzen – Zahnresorptionen bei der Katze

Mag. Melanie Schwendinger betreibt seit Dezember 2020 die Tierarztpraxis im Schwabachgrund in Erlangen mit Tätigkeitsschwerpunkt Tierzahnheilkunde
Weiterlesen

Museum für Naturkunde Berlin

Erste weltweite Analyse der Bedrohung aller Reptilienarten

Zum ersten Mal überhaupt wurden Schildkröten, Krokodile, Schlangen, Echsen und Brückenechsen in Hinblick auf ihre Bedrohung umfassend bewertet
Weiterlesen

Cochrane Review

Ivermectin gegen COVID-19: Auch aktualisierter Cochrane Review findet keine Evidenz für einen Nutzen

Nach wie vor gibt es keine vertrauenswürdige Evidenz für einen Nutzen von Ivermectin bei der Behandlung oder Vorbeugung von COVID-19
Weiterlesen

Fohlen

Was Fohlen stark mach: Gute Fütterung - gesunde Zukunft

Wer in der Pferdezucht im Endergebnis gesunde, starke und langlebige Sport- und Freizeitpferde hervorbringen will, setzt bereits beim Fohlen an
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen