"Tag der Ozeane" im Tiergarten Schönbrunn

(07.06.2007) Seit dem UN-Umweltgipfel von Rio de Janeiro 1992 wird am 8. Juni inoffiziell, aber weltweit, der "World Ocean Day" gefeiert.

Der Tiergarten Schönbrunn schließt sich dieser Initiative zum Schutz der Ozeane an und präsentiert von 7. bis 10. Juni beim Aquarienhaus erfolgversprechende Projekte zum Schutz der Meerestiere:

Der deutsche Verein "Sharkproject" kämpft für mehr Wissen über den Hai und damit mehr Verständnis für den Schutz der Tiere. Aktuelles Highlight: eine Forschungsexpedition zu den Weißen Haien vor Südafrika – mit einem eigens für diesen Zweck konstruierten U-Boot-Taxi.

Die Korallenfarm des Tiergartens ist Teil des EU-Projekts "Coralzoo", das die tier- und umweltschonende Vermehrung von Steinkorallen für Zoos, Aquarienhäuser und den Tierhandel zum Ziel hat.

Wissenschafter und Studenten der Universität Wien erforschen und schützen seit 14 Jahren die Meeresschildkröten an den Stränden der türkischen Mittelmeerküste.

Der Tauchsportverband Österreichs will sich noch mehr als bisher dem Umweltschutz und der Wissenschaft widmen und propagiert umweltbewusstes Tauchen.

An allen vier Tagen finden Gratis-Führungen hinter die Kulissen des Aquarienhauses statt.

weitere Meldungen

Krötenfisch

Was hören Fische?

Viele Fischarten leben unter schlechten Sichtverhältnissen und sind daher auf ihre Hörfähigkeiten angewiesen, um Paarungspartner, Kontrahenten, Räuber und Beutetiere wahrzunehmen. Aber was können Fische wirklich hören?
Weiterlesen

Projekt SustainAqua: optimierung von Aquakultursysteme; Bildquelle: ttz Bremerhaven

Projekt SustainAqua: optimierung von Aquakultursysteme

ttz Bremerhaven koordiniert EU-Forschungsprojekt über innovative Ansätze für verschiedene Aquakultursysteme Europas
Weiterlesen

Patent Maximilians I. aus dem Jahr 1506 bezüglich Fischfang

Patent Maximilians I. aus dem Jahr 1506 bezüglich Fischfang

Wiener Stadt- und Landesarchiv: 500. Geburtstag eines Prunkstücks. Eine der wertvollsten Archivalien aus dem Besitz der Stadt Wien feierte am 24. Februar 2006 ihren 500. "Geburtstag". Es handelt sich um ein Patent Maximilians I. aus dem Jahr 1506 zur Regulierung des Fischfanges, das im Wiener Stadt- und Landesarchiv verwahrt wird
Weiterlesen

Saatmuscheln

TERRAMARE: Geht es der Miesmuschel gut, freut sich der Mensch

Der jetzt erschienene Band aus der Berichte-Reihe des Forschungszentrums TERRAMARE in Wilhelmshaven widmet sich aktuellen Ergebnissen zur nachhaltigen Miesmuschel-Anzucht in Niedersachsen
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

Neuerscheinungen

26.12.