Großtiermedizin

Kälber

Trennung von Kühen und Kälbern: Umdenken in der Milchviehhaltung?

Forscher untersuchen öffentliche Meinung zur frühen Trennung von Kühen und Kälbern
Weiterlesen

EFSA

Blauzungenkrankheit: EFSA bewertet Bekämpfungsmaßnahmen

Massenimpfprogramme mit einer Dauer von mindestens fünf Jahren in Kombination mit verbesserten Systemen zur kontinuierlichen Überwachung wären die einzigen wirksamen Maßnahmen zur Tilgung der Blauzungenkrankheit in Europa
Weiterlesen

Schweizerischer Nationalfonds SNF

Wie Stalldreck vor Allergien schützt

Vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschende liessen Labormäuse im Kuhstall aufwachsen. Damit studierten sie, wie die Umwelt des Bauernhofs das Immunsystem verändert und vor Allergien schützt
Weiterlesen

InfectoGnostics - Forschungscampus Jena e.V.


Antibiotika-Resistenzen: Unerwartete Enzym-Vielfalt in Umweltkeimen entdeckt

Viele Krankenhaus- und Umweltkeime tragen bislang unbekannte Resistenz-Gene in sich, die potentiell auch auf andere Bakterienarten transferiert werden können
Weiterlesen

Auf die Frage antworteten rund 60 % der Milchviehhalter positiv mit "ja, sicher" oder "ja, vielleicht"

Milchviehhalter wollen weniger Reserveantibiotika einsetzen

Bei der Behandlung von klinischer Mastitis bei Milchkühen spielen antibiotische Euterinjektoren eine wichtige Rolle, um die Eutergesundheit wieder herzustellen
Weiterlesen

Bio wächst weiter

Bio wächst weiter

Eine aktuelle Studie zur Bio-Land- und Lebensmittelwirtschaft zeigt weltweit eine kontinuierlich positive Entwicklung
Weiterlesen

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Effizientere Nutzung der Wiesen kann zu erhöhter Nahrungsmittelproduktion beitragen

Nutzt man Weideflächen in einer effizienteren Weise, könnte man die globale Milch- und Fleischproduktion wesentlich erhöhen bzw. Landflächen für andere Nutzungen freigeben
Weiterlesen

EFSA

Gutachten der EFSA zur Verfütterung von Milch mit Antibiotikarückständen an Kälber

Milchkälber, die mit Milch von Kühen gefüttert werden, die mit Antibiotika behandelt werden, scheiden mit höherer Wahrscheinlichkeit resistente Bakterien über ihre Fäkalien aus als Kälber, die nicht damit gefüttert werden
Weiterlesen

'Senta', ein veredeltes Landschwein, das 1930 geboren wurde; Bildquelle: Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der MLU

100 Jahre Schweinezucht: Neues Forschungsprojekt startet an der Uni Halle

Die Entwicklung des Hausschweins in den letzten 100 Jahren steht im Zentrum eines neuen Forschungsprojekts, das am Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) koordiniert wird
Weiterlesen

EFSA

Geringe Inzidenz von TSE in der EU und in der Schweiz

Die EFSA hat ihren ersten EU-Kurzbericht zur Überwachung von Transmissiblen Spongiformen Enzephalopathien (TSE) bei Rindern, Schafen und Ziegen veröffentlicht
Weiterlesen

Universitäten

International

Neuerscheinungen







[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...